Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

HNO-Behandlung bei Kindern und Jugendlichen

HNO-Behandlung bei Kindern und Jugendlichen

Kinder sind wegen ihrer Anatomie häufiger von Erkrankungen im Hals-, Nasen- oder Ohrenbereich betroffen als Erwachsene. Mit unserer kindgerechten Untersuchung und Behandlung nehmen wir darauf Rücksicht.

Vergrößerte Gaumen- und Rachenmandeln (Polypen) kommen im Kindesalter häufig vor. Maßgeblich für eine Operation ist oft, ob das Kind nachhaltige Beschwerden hat und wiederholt unter Entzündungen der Mandeln leidet. Die Entfernung von Polypen und die schonende Verkleinerung der Gaumenmandeln gehören zu den routinierten operativen Eingriffen.

Daneben bieten wir zudem die Möglichkeit der plastischen Korrektur abstehender oder fehlgebildeter Ohren an. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.