Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung –> wichtige Infos

0800 8 123456 Ihre Ansprechpartner Helios Corona-Hotline
Schwebebahnlauf 2019: Wir haben gewonnen!!

Schwebebahnlauf 2019: Wir haben gewonnen!!

Wuppertal

Viele neue Läufer, großartiger Teamgeist, enorm viel Spaß und viele tolle Platzierungen für einzelne Läuferinnen und Läufer bei allen Wettkämpfen. Die großen Fotogalerien finden Sie unten im Artikel.

Beim diesjährigen Schwebebahnlauf hat das Helios Universitätsklinikum Wuppertal zum ersten Mal zu jedem einzelnen Wettbewerb Läufer an den Start geschickt. 115 Aktive und zahllose Gäste verbrachten am Helios-Zelt von morgens um 9 Uhr bis zum späten Nachmittag gemeinsam einen großartigen Tag.

Beim Bambini-Lauf traten 11 Kids im Kindergarten- und Vorschulalter an. Den vierten Platz holte Cano Görmez in der Altersklasse U8. Beim Schülerlauf (6-20 Jahre) gingen 22 Läufer auf die Strecke. Emil Richter wurde Erster in seiner Altersklasse. Carla Hoellmann holte den grandiosen 2. Platz ihrer Altersklasse! Wir freuen uns mit ihnen!

Beim „Sparkassen“-10-Km-Lauf starteten 19 Helios-Teilnehmer. Hier errangen Carina Göbel, Phil Ketzscher und Prof. Petra Thürmann den 1. Platz ihrer jeweiligen Altersklasse. Bestplatzierter Helios-Läufer war Thomas Krahnauge auf dem 17. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Der Halbmarathon lockte drei Teilnehmer auf die Strecke, bester Helios-Läufer wurde Patrick Weil auf Platz 114. Eine Super-Leistung!

Beim Haupt-Act, dem Firmenlauf über 5 Kilometer starteten 59 Helios-Mitarbeiter, darunter Kollegen von den Tipp-Gesellschaften und zusätzlich zum ersten Mal sechs Kollegen aus den MVZ (Helios Versorgungszentren GMBH). Von Helios liefen zwei am schnellsten: Christian Kitta und Adina Kleinerüschkamp. Sie kamen nach 01:08:05 ins Ziel, beide auf dem 84. Platz der Gesamtwertung. Drei Herren aus den MVZ kamen ebenfalls mit gleicher Zeit (01:13:53) auf Platz 224. Herzlichen Glückwunsch!

Rund um die Läufe stellte Helios auf der großen Wiese im Engelsgarten ein buntes Rahmenprogramm für Jung und Alt auf die Beine. Alle Vorbeikommenden freuten sich über unsere Angebote Kinderschminken und Luftballon-Tiere. Diese kleinen Kunstwerke entstanden vor den Augen der wartenden Kinder und ihrer Eltern wie durch Zauberhand – ein Mitnehm-Geschenk, für das sich das Warten lohnte, die Schlange dehnte sich zeitweilig bis zu den gegenüberliegenden Pavillons.

Im Helios-Zelt selbst boten die Kollegen der Physiotherapie gegen eine kleine Spende für den Förderverein der Kinderklinik e.V. kostenlose Massagen für alle Sportler und Muskelgeplagte an. Ein besonderes Angebot, das den ganzen Tag freudige Nutzer fand. Gegen Ende des Firmenlaufs brauchten so viele dringend eine Massage, dass sogar auf Biertischen gearbeitet werden musste. Wir danken den fleißigen Therapeuten herzlich für diese tolle Unterstützung!

Auf der Wiese wurden Nicht-Läufer mit viel Obst, Getränken und einem plätschernden Schokobrunnen verwöhnt. Durch diesen und natürlich unsere nette Atmosphäre fühlten sich viele am Helios-Stand wohl, seien es Bayer-Kollegen von gegenüber oder Durchreisende, die sich beim Überqueren der Wiese bei uns niederließen. Wir freuen uns auf eine Fortsetzung der tollen Aktion im nächsten Jahr, am 5. Juli 2020, der dann schon auf das erste Ferienwochenende fallen wird. Save the Date!!!

Wer seine genau Platzierung und seinen Zieleinlauf sehen möchte, schaut auf www.schwebebahnlauf.de

***

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 19 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2018 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 9 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 126 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 10 Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 6 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt 47 Kliniken, 57 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 13,3 Millionen Patienten behandelt, davon 12,9 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 34.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 3 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

 

Pressekontakt:

Helios Universitätsklinikum Wuppertal

Dörthe Bremer / Unternehmenskommunikation und Marketing

Telefon: (0202) 896-20 05

E-Mail: doerthe.bremer@helios-gesundheit.de

Bambini- und Schülerlauf

Erwachsenen-Läufe

Der Tag am Helios-Zelt

Der 5-Km-„Firmenlauf“