Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung –> wichtige Infos

0800 8 123456 Ihre Ansprechpartner Helios Corona-Hotline
Leistungen

Infektionen der Wirbelsäule – Behandlung für einen gesunden Rücken

Infektionen der Wirbelsäule – Behandlung für einen gesunden Rücken

Die Wirbelsäulenchirurgie ist auf die Behandlung von Infektionen der gesamten Wirbelsäule spezialisiert. Diese kann konservativ (ohne OP) mit Antibiotika oder in Kombination mit einer Operation.

Infektionen der Wirbelsäule können im Rahmen von bestimmten Grunderkrankungen, bei immungeschwächten und anfälligen Patienten auftreten. Zudem können Entzündungen aus anderen Teilen des Körpers in die Wirbelsäule streuen oder nach Injektionen im Bereich der Wirbelsäule auftreten. Bei Entzündungen des Knochens kann dessen Stabilität gefährdet sein und eine operative  Stabilisierung der entzündeten Segmente erforderlich machen.


Behandlungsmöglichkeiten


In einigen Fällen ist eine Antibiotikatherapie (intravenös/oral) ausreichend. Gegebenenfalls ist aber auch eine Behandlung in Kombination mit einer Operation notwendig. In unserer Wirbelsäulenchirurgie-Sprechstunde besprechen wir mit Ihnen ein differenziertes Behandlungskonzept mit den verschiedenen Therapieoptionen. Dabei legen wir Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit Ihrem Orthopäden und Chirurgen. 

Priv.-Doz. Dr. Dr. med. A. Jorge A. Terzis

Chefarzt der Neurochirurgie und der Wirbelsäulenchirurgie – Neurochirurgie
Priv.-Doz. Dr. Dr. med. A. Jorge A. Terzis

E-Mail

Telefon

(0202) 896-3775