Heilpädagogik

Die Heilpädagogik wendet sich an Kinder und Jugendliche, die aufgrund von Entwicklungsstörungen, emotionalen Belastungen, chronischen Erkrankungen oder Behinderungen einen besonderen Behandlungsbedarf haben

Im SPZ Wuppetal werden folgende Schwerpunkte angeboten: 

Entwicklungsdiagnostik durch

  • (Videogestützte) Spielbeobachtungen zur Erfassung des Spielentwicklungsalters und des Verhaltensspektrums, der Interaktions- und Kommunikationsfähigkeiten im Beziehungsgeschehen
  • Anamneseerhebung zur Spielentwicklung / Spielverhalten
  • Standardisierte Testverfahren
  • Hospitation in Kindergarten und Schule

Therapieangebote

  • Heilpädagogische Spieltherapie
  • Sandspieltherapie (DGST)

besonders für Kinder / Jugendliche mit eigenen chronischen Erkrankungen oder mit chronisch kranken / behinderten Familienangehörigen, für Kinder mit Verlusterfahrungen.

Die Sozialrechtliche Beratung umfasst:

  • Beratung und Hilfestellung bei der Beantragung von Leistungen der Krankenkasse, der Pflegeversicherung, dem Versorgungsamt (Schwerbehindertenausweis)
  • Hilfestellung bei Anträgen und Kontakt zu Behörden und Institutionen
  • Beratung für Eltern, deren behinderte Kinder volljährig werden