Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung –> wichtige Infos

0800 8 123456 Ihre Ansprechpartner Helios Corona-Hotline
Leistungen

Studien am Herzzentrum

Studien am Herzzentrum

Hier finden Sie eine Übersicht über aktuelle Studien im Herzzentrum Wuppertal.

Bestimmung des  klinischen Nutzens des Vorhofohr-Verschlusses bei Patienten mit Vorhofflimmern mit hohem Schlaganfallrisiko sowie hohem Blutungsrisiko im Vergleich zur medikamentösen Standardtherapie.

  • Eine multizentrische, offene, nicht randomisierte Verlängerungsstudie zur Erfassung der Langzeitsicherheit von Evolocumab bei Patienten mit kardiovaskulärer Erkrankung
  • Erfassung der Sicherheit und Effektivität einer antithrombotischen Behandlung mit Endoxaban vs. Vitamin-K-Antagonisten bei Patienten mit Vorhofflimmern nach erfolgreicher perkutaner Stentanlage
  • Eine prospektive, randomisierte Studie mit Ticagrelor vs. Prasugrel bei Patienten mit akutem Koronarsyndrom und frühzeitiger intrakoronarer Intervention

Edoxaban im Vergleich zur Standardbehandlung und deren Wirkungen auf die klinischen Ergebnisse bei Patienten mit Vorhofflimmern nach erfolgtem kathetergestützten Aortenklappenersatz. 

  • Eine Untersuchung zur oralen Antikoagulation mit Edoxaban im Vergleich zur herkömmlichen Therapie bei Patienten mit atrialen Hochfrequenzepisoden (Atrial High Rate Episodes; AHRE)
  • Eine Untersuchung implantierbarer Herzmonitore bei Hochrisiko-Post-Infarkt-Patienten mit kardialer autonomer Dysfunktion und leicht reduzierter linksventrikulärer Ejektionsfraktion
  • Eine europäische multizentrische Registerstudie zur Beurteilung der Ergebnisse bei Patienten mit Koronararterien-Bypass-Operationen: Behandlung der Gefäßtransplantate mit DuraGraft®, einem neuen Hemmstoff von Endothelschädigungen
  • Verhinderung von stillen zerebralen Thromboembolien durch orale Antikoagulation mit Dabigatran nach Pulmonalvenenisolation bei Vorhofflimmern 
  • Eine multizentrische, randomisierte, kontrollierte Studie zur Erfassung der Mitralklappenrekonstruktion bei Patienten mit fortgeschrittener, funktionaler, ischämischer Insuffizienz

Vergleich zwischen CRT-P-Therapie und CRT-D-Therapie bei Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz.

  • Eine Erfassung kardiovaskuläre Behandlungsergebnisse bei Patienten Gerinnungshemmertherapien
  • Eine retrospektive Studie zum Krankheitsverlauf von Patienten nach operativer Mitralklappenrekonstruktion/-ersatz am Herzzentrum Wuppertal. Langzeituntersuchung im Zeitraum von 1998 bis 2015. 
  • Eine prospektive Registerstudie zur 1-Jahresmortalität und prognostischen Bedeutung des MitraScores nach MitraClip-Implantation bei Patienten mit Mitralklappeninsuffizienz