Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung –> wichtige Infos

0800 8 123456 Ihre Ansprechpartner Helios Corona-Hotline
Leistungen

Medizinische Betreuung der Mutter

Medizinische Betreuung der Mutter

Für die medizinische Betreuung stehen neben dem Chefarzt noch fünf Oberärzte und Fachärzte sowie weitere Assistenzärzte zur Verfügung. Nachts sind zwei Assistenzärzte, ein Oberarzt, Kinderärzte und Anästhesisten im Haus anwesend. Ihr Kind wird während des Aufenthaltes grundsätzlich auch von Kinderärzten betreut.

Bei Bedarf können vorgeburtliche, digitale Ultraschalluntersuchungen und Dopplermessungen des fetalen Gefäßsystems ebenso eingesetzt werden, wie sämtliche Überwachungsverfahren des Kindes während der Geburt, z.B. CTG (Wehen- und Herztonregistrierung), Kineto-CTG (Kindsbewegungs-CTG) und MBU (Mikroblutuntersuchung).
 
Bei der Behandlung von Schmerzen während der Geburt steht Ihnen eine breite Palette von Möglichkeiten zur Verfügung. Akupunktur, Homöopathie, krampflösende und schmerzlindernde Medikamente und die Periduralanästhesie können genauso angeboten werden wie die Spinalanästhesie beim sanften Kaiserschnitt.
 
Nachdem Sie ihr Kind geboren haben, schauen Arzt und Hebamme, ob es dem Kind gut geht - dann können Sie ihr Kind zu sich nehmen und es auf ihren möglichst nackten Bauch legen. Dieser erste intensive Kontakt zwischen Mutter und Kind oder Vater und Kind ist der Beginn eines großartigen Bindungprozesses (Bonding), der für Sie und das Kind von tiefer Bedeutung ist.
 
Wenn Ihr Kind nach der Geburt bereit ist und die Brustwarze sucht, folgt das erste Stillen noch im Kreißsaal. Dabei zeigen und erklären wir ihnen worauf sie beim Anlegen achten müssen.

Ihr Partner hat die Möglichkeit, durch die Hebamme begleitet, das Kind zu wiegen, zu messen und anzukleiden. Danach macht ihre Hebamme ein Foto von dem Neugeborenen und überreicht ihnen im Anschluss eine Glückwunschkarte mit dem Foto und Fußabdruck Ihres Kindes.