Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung –> wichtige Infos

0800 8 123456 Ihre Ansprechpartner Helios Corona-Hotline
Service

Babyklappe

Babyklappe

"Dem Leben dienen!“ Dieser Grundsatz gilt für die Arbeit eines Krankenhauses. Er ist Maßstab unseres Handelns, wenn ein Mensch auf Hilfe angewiesen, wenn er der Not ausgesetzt ist, wenn ein Leben geschützt werden muss. Aus diesem Grund gibt es an der Helios Landesfrauenklinik eine Babyklappe.

Gemeinsam mit dem Caritasverband Wuppertal/Solingen hat das Haus hier einen Ort geschaffen, der zwei wesentliche Elemente miteinander verbindet: Die unmittelbare Hilfe und die weiterführende Beratung. Unmittelbare Hilfe kann die Babyklappe für Menschen sein, die in einer Situation der erlebten Überforderung oder empfundenen Ausweglosigkeit für ihr Kind nicht da sein, sich nicht zu ihm bekennen können und in die Babyklappe geben.

Eine Entscheidung, die eben nicht unumkehrbar sein soll. Das macht die Beratungsstelle „esperanza“ in einem Brief deutlich, der sich in der Babyklappe befindet. Er versichert der Frau, dass man sich des Kindes bestmöglich annehmen wird. Er macht ihr aber auch deutlich, dass es Hilfe und Unterstützung für sie und ihr Kind, für ein gemeinsames Leben mit ihm gibt.

Die Babyklappe stellt in diesem Gesamtkonzept also einen Schlussstein dar. Sie gewährt eine ultimative Möglichkeit, wenn andere Wege nicht gegangen werden können oder dem Betroffenen nicht gangbar erscheinen. Dieses Konzept sieht die nachhaltige Begleitung von Frauen und Familien rund um Schwangerschaft, Geburt und die Phase der Elternschaft vor. Dass es Situationen gibt, in denen es nicht hat greifen können und Menschen ihr Kind in andere Hände geben wollen, zeigt, wie wichtig diese Arbeit, diese Begleitung und Unterstützung ist. Die Babyklappe ist dann der Ort, an dem an die Frau appeliert werden kann, diese Hilfen anzunehmen! 

Babyklappe Wuppertal

Hier finden Sie weitere Informationen zur Babyklappe Wuppertal.

Das „esperanza“-Team des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen berät Frauen in Schwangerschafts-Konflikten und anderen persönlichen und sozialen Notlagen.

 

Kornelia Fazel

esperanza

Adresse

Kasinostraße 26
42103 Wuppertal

Telefon

(0202) 389034030

Fax

(0202) 76902974

E-Mail