Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung –> wichtige Infos

0800 8 123456 Ihre Ansprechpartner Helios Corona-Hotline

Die ambulante Entbindung

Bei einer ambulanten Entbindung verlassen Sie bei Wohlbefinden vier bis sechs Stunden nach der Entbindung die Klinik. In diesem Fall empfehlen wir dringend die Nachsorge über eine Hebamme.

Am 3. bis 10. Lebenstag nach der Geburt müssen Sie mit dem gelben Untersuchungsheft für Kinder zum Kinderarzt gehen und Ihr Kind erneut untersuchen lassen. Die sogenannte U2 (zweite Untersuchung nach der Geburt) ist zu diesem Zeitpunkt von den medizinischen Fachgesellschaften empfohlen.

Etwa sechs bis acht Wochen nach der Entbindung sollten Sie Ihren Frauenarzt aufsuchen und eine Nachsorgeuntersuchung durchführen lassen.