Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung –> wichtige Infos

0800 8 123456 Ihre Ansprechpartner Helios Corona-Hotline
Leistung

Individuell abgestimmte Medikamente bei Brustkrebserkrankungen

Individuell abgestimmte Medikamente bei Brustkrebserkrankungen

Durch die gezielte Gabe von Medikamenten gelingt es uns bei vielen Patientinnen bei Brustkrebs engegenzuwirken und die Heilungschancen zu verbessern.

Chemotherapie

Durch die Gabe von Chemotherapien gelingt es bei vielen unserer Patientinnen, eine Verbesserung der Heilungschance zu erreichen. Die Notwendigkeit ist abhängig vom Tumorstadium und von den Prognosefaktoren. Es gilt ganz allgemein, dass Chemotherapien die Prognose der Patientinnen mit Brustkrebs verbessern. Jeden Fall entscheiden wir individuell. Die Nebenwirkungen, die Patientinnen fürchten, sind im allgemeinen nicht ganz so schlimm und lassen sich mit Medikamenten behandeln. 

Die Behandlungen werden im Abstand von zwei, drei oder vier Wochen jeweils an nur einem Tag ambulant durchgeführt. Danach haben die Patienten zwei bis vier Wochen Pause. vier bis sechs solcher Therapie-Zyklen ergeben eine Gesamtdauer der Chemotherapie von drei bis sechs Monaten.

Neoadjuvante Chemotherapie

Eine Besonderheit ist diese Chemotherapie vor einer geplanten Operation. Sie hilft den Tumor zu verkleinern und auch oft, die Brust zu erhalten. Wesentlich ist auch, dass wir feststellen können, ob die Medikamente überhaupt wirken. Das sieht man an der Verkleinerung des Tumors. Eine Reihe von Patientinnen profitiert von der Reihenfolge, erst die Chemotherapie und dann die Operation, erheblich. Hierzu beraten wir Sie vorab ausführlich.

Hormontherapie

Uns stehen heute eine Reihe von Medikamenten zur Verfügung, die hormonempfindliche Tumorgewebe angreifen. Brustkrebszellen sind häufig mit Gegenhormonen angreifbar. Der Nutzen einer solchen Therapie kann vorbeugend sein. Dann therapieren wir zur Senkung des Rezidivrisikos nach der Operation oder Chemotherapie auf die Dauer von 5 Jahren oder bekämpfen tatsächlich erkanntes Tumorgewebe, z. B. bei einer Metastasierung. Die Wirksamkeit dieser Behandlung ist sehr hoch und wird breit genutzt. Die Nebenwirkung sind eher gering und nicht vergleichbar mit einer Chemotherapie.

Der Pinktober 2020

Alle Aktionen des Brustkrebs-Monats Oktober 2020

Das Brustzentrum Wuppertal möchte jeden Menschen über das Thema Brustkrebs informieren. Dazu gibt es in diesem Jahr eine Rallye rund um pinke Schuhe sowie Info-Veranstaltungen.