Station

Willkommen auf Station E2-2I

Willkommen auf Station E2-2I

Auf unserer Station behandeln wir Intensivpatienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen aller Art. 17 Zimmer ermöglichen spezialisierte medizinische und pflegerische Betreuung rund um die Uhr.

Die Stationen der Herzchirurgie befinden sich zusammen mit den kardiologischen Stationen am Standort Elberfeld und bilden dort das Herzzentrum.

Station E2-2I
Lage Elberfeld, Haus 2, 2. OG
Fachbereich(e) Anästhesie, Herzchirurgie
Stationsleitung Ronny Weil
Telefon Stationszimmer (0202) 896-5840

Ihr Aufenthalt auf unserer Station

Die operative Intensivstation der Herzchirurgie bietet eine bestmögliche Versorgung aller intensivmedizinischen Patienten mit Herz-Kreislauf Erkrankungen. Sie finden die Station im zweiten Obergeschoss am Standort Elberfeld.
Die Station verfügt über zehn Intensivbetten mit einer besonderen Ausstattung.
Unser Team ist besonders geschult und besteht aus Intensivpflegern, Hygienebeauftragten und Wundmanagern. So können Patienten mit nach Operationen oder Unfällen mit erheblichen Organstörungen oder schweren Erkrankungen optimal betreut werden.

Wissenswertes für Angehörige

Wir sind uns bewusst, dass für viele Angehörige der Besuch eines nahe stehenden Verwandten auf der Intensivstation eine belastende Situation ist. Das häufig veränderte Aussehen und die eventuelle Nichtansprechbarkeit des Patienten ebenso wie die ungewohnte Apparateumgebung formen oft ein bedrohliches Bild. Wir helfen gerne und erklären Ihnen die Situation ausführlich.
Damit die Abläufe auf der Station optimal funktionieren, bitten wir Sie die Patienten erst nach 15:00 Uhr zu besuchen und dies vorab mit unserem Team abzusprechen. Sollte es bei Ihrem Besuch zu Wartezeiten kommen, bitten wir um Verständnis.

Ein Hinweis zum Schluss

Für Angehörige und Besucher

Für Besucher auf der Intensivstation gelten strenge Hygienevorschriften und andere zeitliche Regelungen. Bitte haben Sie Verständnis für diese notwendigen Vorschriften.

Wenden Sie sich bitte bei allen Fragen vertrauensvoll an unser Behandlungs- und Pflegeteam.

Weiterführende Informationen

Infoblatt Intensivmedizin in fünf Sprachen

Intensivtagebuch für Angehörige

Flyer "Zu Besuch auf der Intensivstation"