Inhalte der Schmerztherapie

Beim stationären Aufenthalt werden die Patienten nach einem Therapieplan behandelt, der auf ihre individuellen Erfordernisse abgestimmt ist. Die Bandbreite der Behandlungen reicht dabei von medikamentösen Therapien hin zu Yoga.

Text Bei Ihrer Aufnahme in unsere Klinik führt unser interdisziplinäres Team aus speziell ausgebildeten Fachärzten, Psychologen, Pflegepersonal (Pain Nurses), Physiotherapeuten und Ko-Therapeuten eine genaue Diagnose Ihrer Beschwerden und Voraussetzungen durch.

Gemeinsam mit Ihnen stellen wir darauf aufbauend einen Therapieplan zusammen, der sich aus verschiedenen Bausteinen zusammensetzt.

Dazu gehören:

 • Psychologische Schmerzbewältigung (Gruppen- und Einzeltherapie)
• Physiotherapie (Gruppen- und Einzeltherapie)
• Ergotherapie mit Alltagstraining
und Sport-Spiel-Spaß
• ärztliche Sprechstunde (medikamentöse und nicht-medikamentöse Therapie)
• Entspannungstraining (etwa Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen)
• Nordic Walking
• Tanz- und Kunsttherapie
• Yoga