Individuelle Hilfe bei Brustkrebs

Individuelle Hilfe bei Brustkrebs

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Rund 45.000 Patientinnen erkranken jährlich daran. Unsere erfahrenen Fachärzte der Frauenheilkunde möchten Ihnen individuell helfen und setzen dafür modernste Diagnostik und Therapieoptionen ein.

Eine Krebsdiagnose verändert das Leben grundlegend. Nichts ist so, wie es einmal war. Gut, wenn Patientinnen in einer solchen körperlich und seelisch schwierigen Situation auf eine umfassende medizinische Betreuung zurückgreifen können.

Die Therapie wird dabei individuell festgelegt. Es erfolgt zunächst ein persönliches Gespräch mit entsprechender Beratung in der „Mammasprechstunde“. Es folgt eine umfassende Diagnostik mit Ultraschall und weiterführenden Untersuchungen. Die Gewebeprobeentnahme liefert schnell einen sicheren Befund, so dass wir schnellstmöglich die Behandlung einleiten können.

Ein Therapieplan wir in der Tumorkonferenz mit verschiedenen Spezialisten unterschiedlicher Fachbereiche empfohlen und dann mit Ihnen besprochen.

Häufig wird heute der Tumor zunächst nicht operiert, sondern erst durch eine medikamentöse Therapie verkleinert. (Neoadjuvante Therpie).

Auch eine Chemotherapie kann bei uns als ambulante Behandlung im Hause durchgeführt werden.

Wenn eine operative Behandlung notwendig wird, operieren wir möglichst brusterhaltend.