Lange selbstständig bleiben – die Geriatrische Frührehabilitation

Lange selbstständig bleiben – die Geriatrische Frührehabilitation

Die Geriatrische Frührehabilitation ist ein spezielles Behandlungsverfahren, bei dem unmittelbar und zum Teil auch schon begleitend zur Akutmedizin rehabilitative Maßnahmen durchgeführt werden.

Unser Leistungsspektrum ist auf die Bedürfnisse älterer Patienten und deren Umfeld abgestimmt:

Diagnostik

Durchführung sämtlicher erforderlicher  internistischer Untersuchungen einschließlich Sonographie und Endoskopie

Aktiv mobil

Aktivierende Pflege zur Erhaltung bzw. Verbesserung der Selbsthilfefähigkeit

Physiotherapie

Im Rahmen der Physiotherapie wird vor allem die Mobilität und die Kraft des Patienten trainiert.

Ergotherapie 

Die Ergotherapeuten üben je nach Bedarf Selbsthilfefähigkeit, Geschicklichkeit und auch geistige Tätigkeiten.

Logopädie

Die Logopädinnen üben Sprache und Schluckfähigkeit

Schmerzbehandlung

Behandlung akuter und  chronischer Schmerzzustände

Hundetherapie

Die Hundetherapie fördert die Mobilität, reduziert Schmerzen, baut negative Einflüsse (wie Angst und Sorgen) ab und verbessert die Fähigkeiten bei den Aktivitäten des täglichen Lebens.

Sozialdienst

Klärung und Organisation der sozialen  Weiterversorgung