Katheterverfahren zur Schlaganfallbehandlung - Die Thrombektomie

Datum Dienstag, 22. Oktober 2019
Uhrzeit 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Veranstaltungsort Rathaus Wiesbaden, Stadtverordneten-Sitzungssaal
Zielgruppe Patienten und Interessierte

Time is Brain – Zeit ist Hirn! Ein Schlaganfall entsteht meist dann, wenn ein Blutgerinnsel ein Gefäß im Gehirn verstopft und so die Blutzufuhr blockiert. Hält die Unterversorgung des Gehirns mit Blut zu lange an, besteht Lebensgefahr oder es können gravierende Folgeschäden mit schweren Behinderungen zurückbleiben. Die Behandlung von Schlaganfällen hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. So können schwere Verschlüsse der hirnversorgenden Gefäße von Experten mit modernen Kathetern minimal-invasiv behandelt werden. In diesem Vortrag wird dieses Verfahren, das nur in spezialisierten Zentren angeboten wird, verständlich erläutert und mit Bildern, Videos und Anschauungsmaterial kurzweilig, interessant und praxisnah dargestellt.

Referentin ist Frau Prof. Dr. Dr. Stephanie Tritt, Direktorin des Instituts für diagnostische & interventionelle Radiologie und Neuroradiologie an der Helios HSK Wiesbaden.