Künstlerische Psychotherapie mit aktiver Musiktherapie und Musik-geleiteter Imagination (Guided Imagery and Music - GIM)

Unter dem Begriff Künstlerische Psychotherapie werden Therapieformen wie Musik-, Kunst-, Tanz- und Bewegungstherapie zusammengefasst.

"Musiktherapie ist ein wissenschaftlich fundiertes psychotherapeutisches Verfahren, das einer Qualitätssicherung unterliegt. Musiktherapie ist der gezielte Einsatz von Musik im Rahmen der therapeutischen Beziehung zur Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung seelischer, körperlicher und geistiger Gesundheit." (DMtG)

Die Musiktherapie als künstlerische Psychotherapie ist bei uns in der Psychoonkologie eingebettet in die psycho-onkologische Beratung, Begleitung und Psychotherapie. Sie steht den PatientInnen während der gesamten medizinischen Behandlung - von der Diagnose über die stationäre, ambulante Therapie und Nachsorge bis in die Palliativsituation zur Verfügung. Sie wird bedarfsgerecht im Rahmen der onkologischen Zentren eingesetzt, denen die Fachtherapeutinnen zugeordnet sind. Aber auch klinik-übergreifend können Sie in Rücksprache mit Ihrer/m Bezugstherapeutin/en Musiktherapie erhalten.

In der Psychoonkologie arbeiten wir mit Musiktherapie in unterschiedlichen Formen.

Lesen Sie hier mehr zu Formen der Musiktherapie