Vertrauensvolle Basis: unser Patientenfürsprecher

Unser unabhängiger Patientenfürsprecher unterstützt Sie als Patient oder Angehöriger bei Fragen oder Anliegen, die sich nicht im direkten Gespräch mit den Mitarbeitern auf Station klären lassen.

Wenn Sie als Patient oder Angehöriger eines Patienten eine Frage oder einen Anlass zur Beschwerde haben, bitten wir Sie, sich mit Ihrem Anliegen zunächst an die betroffenen Mitarbeiter auf Station zu wenden. Probleme, die sich nicht vor Ort lösen lassen, geben wir an das Beschwerdemanagement weiter. Dort wird man sich Ihrer Beschwerde annehmen und diese versuchen zu lösen. Dazu wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter am zentralen Informationstresen in der Eingangshalle.

Wenn Sie sich mit einem Anliegen oder einer Beschwerde nicht direkt an einen Mitarbeiter wenden möchten, steht Ihnen mit Rolf Eckhardt ein unabhängiger Patientenfürsprecher zur Seite. Er ist Dritten gegenüber zur Verschwiegenheit verpflichtet.

 

 

Über mich:

Mein Name ist Rolf Eckhardt und ich bin als Ihr Fürsprecher ehrenamtlich tätig. Ich werde versuchen, Ihren Anliegen und Beschwerden stets gewissenhaft und mit der gebotenen Diskretion nachzugehen und wo es möglich ist eine Problemlösung im Sinne des Patienten herbeizuführen. Im Falle meiner Abwesenheit wird mich Frau Birgit Wilkens vertreten. Ihr Rolf Eckhardt

Rolf Eckhardt

Sprechzeiten

Montags von 16:00 bis 18:00 Uhr im Büro 1 der Anmeldung

Telefon: (0611) 43-2966