Assistenzarzt (m/w/d) für den Fachbereich Chirurgie/Koloproktologie

Assistenzarzt (m/w/d) für den Fachbereich Chirurgie/Koloproktologie

Die DKD Helios Klinik Wiesbaden praktiziert seit Jahren eine erfolgreiche interdisziplinäre und sektorenübergreifende medizinische Versorgung von komplexen diagnostischen und therapeutischen Krankheitsbildern im stationären, teilstationären und ambulanten Setting. Zudem befindet sich in der Klinik ein eigenes „International Office“ speziell für unsere internationalen Patienten. Darüber hinaus wurde ein überregionales Zentrum für Firmen und Privatpersonen im Bereich der Präventionsmedizin, das Helios Preventioncenter Wiesbaden-DKD mit individuellen Checkprogrammen etabliert. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Frankfurt behandelt die DKD in 27 Fachdisziplinen ca. 40.000 Patienten im Jahr und beschäftigt rund 430 Mitarbeiter.

Ihre Aufgaben

Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört die Betreuung von stationären, teilstationären und ambulanten Patienten der DKD sowie OP- Tätigkeit.

Ihr Profil

Wir wünschen uns von Ihnen, neben der notwendigen Approbation als Arzt, Interesse an der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie.

Ebenso sind für uns überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft bei der Patientenversorgung sowie Zuverlässigkeit und prozessorientiertes Denken und Handeln Voraussetzung.

Unser Angebot

Dem Bereich stehen alle erforderlichen Untersuchungsmöglichkeiten (z. B. Endoskopie, Sonographie und Endosonographie, Funktionsdiagnostik mit Manometrie, Elektrophysiologie, Radiologie mit konventionellen Techniken, Videodefäkogramm, CT, konventionelles und dynamisches MRT) im Rahmen der ambulanten, teilstationären (Tagesklinik) sowie vollstationären Behandlung zur Verfügung. Ein moderner Operationstrakt mit interdisziplinärer Intensivstation/IMC sowie 32 Stationsbetten stehen zur Verfügung.

Die Operationstätigkeit (ca. 1.500 Operationen p. a.) liegt vorwiegend auf dem Gebiet der Koloproktologie und Viszeralchirurgie mit Schwerpunkt auf Kolon, Rektum, Anus und Beckenboden inkl. minimal invasiver Techniken und Laserchirurgie, besonders bei Kolon-Motilitätsstörungen, kontinenzerhaltender oder wiederherstellender Anorektalchirurgie und chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Auf dem Gebiet der Beckenbodeninsuffizienz besteht eine intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Gynäkologie, Urologie, Gastroenterologie, Radiologie und Neurophysiologie.

Dem Standort ist ein MVZ Chirurgie/Koloproktologie angegliedert.

Wir bieten Ihnen einen fachlich anspruchsvollen und interessanten Arbeitsbereich mit eigenverantwortlicher Tätigkeit, die leistungsgerecht nach TV- Ärzte/RKA vergütet wird, sowie vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserem Unternehmensverbund.

Kontaktmöglichkeit

Für weitergehende Informationen steht Ihnen unser Chefarzt, Herr Prof. Dr. Dr. Nils Habbe, M.A., unter der Telefonnummer 0611/577-260 gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung über unser Karriere-Portal.

DKD Helios Klinik Wiesbaden

Aukammallee 33

65191 Wiesbaden

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit, ohne Angaben von Gründen, gegenüber o.g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u.U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.