Besuchsverbot - ab 1. September

Aufgrund der gestiegenen COVID-19-Infektionszahlen in Wiesbaden hat die Landeshauptstadt Wiesbaden per Allgemeinverfügung ab dem 1. September 2020 ein neues Besuchsverbot für die Wiesbadener Krankenhäuser verhängt.

Alle Infos zu den Ausnahmeregelungen finden Sie hier

 

(0611) 577-0
Unser Leistungsspektrum

Allergologie

Allergien im Bereich der oberen und unteren Atemwege nehmen zu (z.B. durch Veränderungen der Umwelt) und haben eine besondere Bedeutung bei der Entstehung von Lungen- und Atemwegserkrankungen.

In der Pneumologie am MVZ Wiesbaden werden folgende Krankheiten diagnostiziert und behandelt:

  • Heuschnupfen

  • chronisch-allergischem Schnupfen (Rhinitis allergica)

  • allergisches Asthma bronchiale

  • Exogen-allergische Alveolitis (EAA) 


Unter Berücksichtigung eines jeden Einzelfalls werden die diagnostischen Maßnahmen festgelegt. Dabei stehen in unserer Praxis alle aktuellen diagnostischen Verfahren, wie kutane und intrakutane Hauttests sowie Provokationstestungen zur Aufdeckung von Allergien und Sensibilisierungen (z.B. gegen Gräser, Pollen, Hausstaubmilben, Schimmelpilze) zur Verfügung.

Darüber hinaus werden spezifische Immuntherapien (Hyposensibilisierungen) durchgeführt.