Besuchsverbot - ab 1. September

Aufgrund der gestiegenen COVID-19-Infektionszahlen in Wiesbaden hat die Landeshauptstadt Wiesbaden per Allgemeinverfügung ab dem 1. September 2020 ein neues Besuchsverbot für die Wiesbadener Krankenhäuser verhängt.

Alle Infos zu den Ausnahmeregelungen finden Sie hier

 

(0611) 577-0

Zentrum für Bewegungsstörungen

Bewegungsstörungen umfassen Störungen der Motorik durch unwillkürliche Bewegungen, Tremor, Bewegungsverlangsamungen und Koordinationsstörungen. Hierzu zählen häufigere Erkrankungen wie das Parkinson-Syndrom, aber auch seltenere Formen von Störungen der Motorik wie Dystonien und Ataxien. Die Diagnostik und Behandlung dieser Erkrankungen ist komplex und erfordert oftmals die Kooperation verschiedener Fachbereiche.

Unser Spektrum

  • Diagnostische Abklärung mittels ausführlicher klinischer Untersuchung sowie fachübergreifender Zusatzuntersuchungen: Bildgebende Verfahren, Nuklearmedizinische Untersuchungen, Stoffwechselabklärung und genetische Untersuchungen

  • Behandlung von Bewegungsstörungen bzw. Erstellen eines Behandlungsplans