Unsere Leistungsschwerpunkte

Endokrinologie

Alle endokrinologischen Krankheitsbilder können im Rahmen des fächerübergreifenden Arbeitskonzeptes der DKD Helios Klinik diagnostiziert und – abgesehen von operativen neurochirurgischen Eingriffen – behandelt werden. Besondere Schwerpunkte stellen Funktionsstörungen des Hypophysenvorderlappens, der Nebenschilddrüsen, die Osteopenie/Osteoporose und die arterielle Hypertonie (Bluthochdruck) dar.

Der Fachbereich bietet außerdem eine gesonderte Hypertonie-Schulung und eine spezielle Anti-Aging-Beratung an. Auch Fettstoffwechselstörungen, inklusive Ernährungsberatung, gilt das besondere Interesse der Abteilung. In enger Kooperation mit Kardiologen und Angiologen werden außerdem die damit zusammenhängenden Gefäßkomplikationen diagnostiziert und behandelt.

  • Voll- und teilstationäre sowie ambulante Diagnostik und Therapie von endokrinologischen Erkrankungen und Stoffwechselstörungen  
  • Erkrankungen der Hypophyse (Hirnanhangsdrüse)  
  • Hormonaktive Adenome (M. Cushing, Prolaktinom, Akromegalie)  
  • Hormoninaktive Tumore, Kraniopharyngeom  
  • Hypophysenvorderlappen-Insuffizienz unterschiedlicher Herkunft
  • Diabetes insipidus centralis  
  • Betreuung von Patienten mit Wachstumshormonmangel
  • Erkrankungen der Schilddrüse  
  • Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse  
  • Endokrine Orbitopathie  
  • Endemische Struma (Kropf)  
  • Schilddrüsenkarzinom
  • Über- und Unterfunktionen der Schilddrüse
  • Schilddrüsenentzündungen
  • Erkrankungen der Nebenschilddrüse  
  • Hyperparathyreoidismus  
  • Hypoparathyreoidismus
  • Erkrankungen des Knochenstoffwechsels  
  • Osteopenie/Osteoporose  
  • Calciumstoffwechselstörungen, Vitamin-D-Mangel  
  • Morbus Paget
  • Erkrankungen der Nebenniere  
  • Nebennierenadenome (hormonaktiv und hormoninaktiv)  
  • Nebennierenkarzinome  
  • Morbus Addison  
  • Adrenogenitales Syndrom  
  • Phäochromozytom
  • Erkrankungen des endokrinen Pankreas/Gastrointestinaltrakts  
  • Hormonproduzierende Tumore (Vipom, Insulinom)  
  • Diagnostik hypoglykämischer Zustände  
  • Diagnostik und Therapie von endokrinen Tumorerkrankungen  
  • Multiple endokrine Neoplasie (MEN) Typ I und II  
  • Schilddrüsenkarzinom, insbesondere. medulläres Schilddrüsenkarzinom  
  • Karzinoid  
  • Nebennierenkarzinom
  • Diagnostik und Therapie von endokrinen Stoffwechselstörungen  
  • Hirsutismus (übermäßige Körperbehaarung)
  • Adipositas  
  • Cushing-Syndrom  
  • Alopezie (Haarausfall)
  • Diagnostik und Therapie von primären und sekundären Fettstoffwechselstörungen
  • Diagnostik bei V. a. sekundäre arterielle Hypertonie (z.B. Conn Syndrom, Phäochromozytom)
  • Hypertonieschulung
  • polyzystisches Ovarsyndrom (PCO)
  • Ernährungsberatung/Diätberatung
  • Anti-Aging Beratung