Besuchsverbot - ab 1. September

Aufgrund der gestiegenen COVID-19-Infektionszahlen in Wiesbaden hat die Landeshauptstadt Wiesbaden per Allgemeinverfügung ab dem 1. September 2020 ein neues Besuchsverbot für die Wiesbadener Krankenhäuser verhängt.

Alle Infos zu den Ausnahmeregelungen finden Sie hier

 

(0611) 577-0
Unsere Leistungsschwerpunkte

Endokrinologie

Alle endokrinologischen Krankheitsbilder können im Rahmen des fächerübergreifenden Arbeitskonzeptes der DKD Helios Klinik diagnostiziert und – abgesehen von operativen neurochirurgischen Eingriffen – behandelt werden. Besondere Schwerpunkte stellen Funktionsstörungen des Hypophysenvorderlappens, der Nebenschilddrüsen, die Osteopenie/Osteoporose und die arterielle Hypertonie (Bluthochdruck) dar.

Der Fachbereich bietet außerdem eine gesonderte Hypertonie-Schulung und eine spezielle Anti-Aging-Beratung an. Auch Fettstoffwechselstörungen, inklusive Ernährungsberatung, gilt das besondere Interesse der Abteilung. In enger Kooperation mit Kardiologen und Angiologen werden außerdem die damit zusammenhängenden Gefäßkomplikationen diagnostiziert und behandelt.

  • Voll- und teilstationäre sowie ambulante Diagnostik und Therapie von endokrinologischen Erkrankungen und Stoffwechselstörungen  
  • Erkrankungen der Hypophyse (Hirnanhangsdrüse)  
  • Hormonaktive Adenome (M. Cushing, Prolaktinom, Akromegalie)  
  • Hormoninaktive Tumore, Kraniopharyngeom  
  • Hypophysenvorderlappen-Insuffizienz unterschiedlicher Herkunft
  • Diabetes insipidus centralis  
  • Betreuung von Patienten mit Wachstumshormonmangel
  • Erkrankungen der Schilddrüse  
  • Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse  
  • Endokrine Orbitopathie  
  • Endemische Struma (Kropf)  
  • Schilddrüsenkarzinom
  • Über- und Unterfunktionen der Schilddrüse
  • Schilddrüsenentzündungen
  • Erkrankungen der Nebenschilddrüse  
  • Hyperparathyreoidismus  
  • Hypoparathyreoidismus
  • Erkrankungen des Knochenstoffwechsels  
  • Osteopenie/Osteoporose  
  • Calciumstoffwechselstörungen, Vitamin-D-Mangel  
  • Morbus Paget
  • Erkrankungen der Nebenniere  
  • Nebennierenadenome (hormonaktiv und hormoninaktiv)  
  • Nebennierenkarzinome  
  • Morbus Addison  
  • Adrenogenitales Syndrom  
  • Phäochromozytom
  • Erkrankungen des endokrinen Pankreas/Gastrointestinaltrakts  
  • Hormonproduzierende Tumore (Vipom, Insulinom)  
  • Diagnostik hypoglykämischer Zustände  
  • Diagnostik und Therapie von endokrinen Tumorerkrankungen  
  • Multiple endokrine Neoplasie (MEN) Typ I und II  
  • Schilddrüsenkarzinom, insbesondere. medulläres Schilddrüsenkarzinom  
  • Karzinoid  
  • Nebennierenkarzinom
  • Diagnostik und Therapie von endokrinen Stoffwechselstörungen  
  • Hirsutismus (übermäßige Körperbehaarung)
  • Adipositas  
  • Cushing-Syndrom  
  • Alopezie (Haarausfall)
  • Diagnostik und Therapie von primären und sekundären Fettstoffwechselstörungen
  • Diagnostik bei V. a. sekundäre arterielle Hypertonie (z.B. Conn Syndrom, Phäochromozytom)
  • Hypertonieschulung
  • polyzystisches Ovarsyndrom (PCO)
  • Ernährungsberatung/Diätberatung
  • Anti-Aging Beratung