Pflegeüberleitung

Organisation der Rehabilitationsmaßnahme

Wir beraten Sie und Ihre Angehörigen vor und während Ihrer akutmedizinischen Behandlung in allen Fragen rund um Ihre Rehabilitations-Maßnahme. Wir stimmen den Aufnahmetermin mit der Klinik ab, klären die Kostenübernahme mit Ihrer Krankenkasse oder Ihres Rentenversicherungsträgers und organisieren Ihre Anreise und ggf. Unterbringung Ihrer Angehörigen.

Treten im Verlauf Ihres Aufenthaltes in unserer Klinik Fragen zur weiteren häuslichen Versorgung nach Ihrer Entlassung auf, können Sie das beim Pflegedienst oder den Ärzten ansprechen. Der Kontakt zur Pflegeüberleitung wird von der Station aus organisiert.

In einem persönlichen Beratungsgespräch können folgende Punkte geklärt werden:

  • Die Beantragung von Haushaltshilfe bei der Krankenkasse

  • Die Auswahl eines ambulanten Pflegedienstes, damit die nahtlose Versorgung zu Hause gewährleistet ist

  • Einrichtung eines Hausnotrufsystems