Helios Klinik Wesermarsch ist als Hernienzentrum zertifiziert
Chefarzt Dr. Orhan Kahraman leitet das Hernienzentrum

Helios Klinik Wesermarsch ist als Hernienzentrum zertifiziert

Esenshamm. Die Deutsche Herniengesellschaft (DHG) hat die Helios Klinik Wesermarsch unter der Leitung von Dr. Orhan Kahraman, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie, als Hernienzentrum zertifiziert.

"Die Zertifizierung ist eine Bestätigung für die hohe Qualität in unserem Haus", freut sich Annika Wolter, Geschäftsführerin der Helios Klinik Wesermarsch. "Unsere Patienten können sich darauf verlassen, dass die Klinik in Sachen Ausstattung, Operationstechnik und medizinischer Versorgung auf dem neusten Stand ist."

Schlüsselloch-Chirurgie

Die Helios Klinik Wesermarsch bietet unter der Leitung des Chefarztes Dr. Orhan Kahraman (Mitglied der deutschen und europäischen Herniengesellschaft) als zertifiziertes Hernienzentrum das gesamte Spektrum der Hernienchirurgie, insbesondere in minimal-invasiver Technik (die sogenannte Schlüsselloch-Chirurgie) an.

Um das "DHG-Siegel Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie" und eine Zertifizierung als Hernien-Zentrum zu erwerben, muss nachgewiesen werden, dass eine Klinik über ein hohes Maß an Spezialisierung, Kompetenz und Erfahrung im Bereich der Hernienchirurgie verfügt. Das Team um Dr. Orhan Kahraman erfüllt die Anforderungen der DHG. "Das freut uns natürlich sehr", betont der Chefarzt.

Er erklärt, was das Siegel der DHG konkret bedeutet: "Die Zertifizierung erhalten ausschließlich Fachkliniken, Abteilungen und niedergelassene Chirurgen mit dem Schwerpunkt Allgemein- und Viszeralchirurgie, die als Hernien-Experten große fachliche Erfahrungen in der Hernienchirurgie - das heißt z.B. bei einem Leistenbruch oder Zwerchfellbruch - nachweisen können, ihre Behandlungsergebnisse im Rahmen der Qualitätssicherungsstudie Herniamed offenlegen und zusätzlich eine Reihe weiterer Zertifizierungskriterien erfüllen."

Zusatzinfo

Herniamed

Die Qualitätssicherungsstudie Herniamed ist ein bundesweites Hernienregister, in dem alle Kliniken und niedergelassenen Chirurgen sämtliche relevanten Daten zu den von ihnen durchgeführten Hernien-Operationen eingeben können. Hierzu gehören beispielsweise Angaben zur Durchführung des Eingriffs, zum Verlauf nach der Operation und zu den Nachuntersuchungen der operierten Patienten. Durch das Erheben dieser Daten soll die Qualität der eingesetzten OP-Verfahren und der operierenden Chirurgen gemessen und verbessert werden können. Die Datenerfassung ist anonym und jeder Patient muss sein schriftliches Einverständnis für die anonyme Datenerfassung erteilt haben. (Quelle: Herniamed).

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und in Spanien (Quirónsalud). Rund 17 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2017 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 8,7 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 87 Kliniken, 89 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), und zehn Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,2 Millionen Patienten behandelt, davon vier Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 6,1 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks "Wir für Gesundheit". Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt in Spanien 45 Kliniken, 55 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 11,6 Millionen Patienten behandelt, davon 11,2 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro.

Helios Deutschland und Spanien gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Pressekontakt:

Christoph Reiprich
Referent für Unternehmenskommunikation und Marketing

HELIOS Klinik Wesermarsch
Telefon: (04731) 3690 8030

Mobil: +49 172/2104728
Mildred-Scheel-Straße 1, 26954 Nordenham
E-Mail: christoph.reiprich@helios-gesundheit.de

www.helios-gesundheit.de