Helios Klinik Wesermarsch ermöglicht Patientenbesuche
Ab 03.06.2020 dürfen Patienten wieder Besuch empfangen - zu festen Zeiten und mit konsequenten Schutzmaßnahmen

Helios Klinik Wesermarsch ermöglicht Patientenbesuche

Nordenham

Nordenham, 29. Mai 2020 – „Wir wissen, wie wichtig die Besuche von Familie und Freunden für unsere Patienten sind. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir Patientenbesuche wieder in einem gewissen Rahmen zulassen können“, sagt Georg Thiessen , Klinikgeschäftsführer der Helios Klinik Wesermarsch.

„Mehr soziale Kontakte bedeuten aber auch immer ein größeres Infektionsrisiko. Deshalb ist es besonders wichtig, dass sich alle an die Abstands- und Hygieneregeln halten.“ Gestaltet wird die Besucherregelung nach dem 1111-Prinzip. Das heißt, jeder Patient darf pro Tag einen Besucher für eine Stunde empfangen. Die Regelung gilt für die gesamte Klinik ab dem 03.06.2020.

Die Besucherregeln

  • Der Besuch eines Patienten in der Helios Klinik Wesermarsch ist zwischen 10 und 12 Uhr sowie zwischen 14 und 17 Uhr möglich.
  • Erlaubt ist ein Besucher pro Patient pro Tag für eine Stunde. Alle Besucher müssen sich an der Information am Haupteingang mit einem Kontaktformular registrieren lassen und eine Händedesinfektion durchführen. Es wird ein Besucherausweis ausgehändigt, dieser muss auf Station vorgezeigt und beim Verlassen der Klinik wieder an der Information abgegeben werden.
  • In jedem Zimmer, auch in Mehrbettzimmern, darf sich maximal ein Besucher aufhalten.
  • Es gelten die notwendigen 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen.
  • Alle Besucher müssen eine Schutzmaske tragen.

Auf den Intensivstationen sind Besuche weiterhin nur nach vorheriger Absprache mit dem Stationsteam möglich. Patienten, die auf einer Isolierstation liegen, dürfen keinen Besuch empfangen. Ebenso darf kein Besuch stattfinden, wenn der Besucher selbst Krankheitssymptome wie Husten, Fieber oder Durchfall hat oder in den letzten zwei Wochen Kontakt zu einem bestätigten Covid-Patienten hatte.

Das Niedersächsische Sozialministerium hatte in der „Verordnung zur Änderung zur Niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus“ vom 19. Mai 2020 geänderte Besuchsregeln für die niedersächsischen Krankenhäuser mit Wirkung ab 20. Mai 2020 geltend gemacht.

Da zum Schutz der Patienten, der Besucher und der Mitarbeiter ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet und umgesetzt werden muss, hat die Helios Klinik Wesermarsch mit dem Gesundheitsamt des Landreises Wesermarsch einen Leitfaden abgestimmt. Im Sinne des Infektionsschutzgesetzes kann im Falle einer Infektion die Infektionskette vom Gesundheitsamt nachverfolgt werden und der Besucher dann unter Umständen auch unter Quarantäne gestellt werden.