Dr. Rolf Christophers startet mit Wirbelsäulen-Sprechstunde in der Helios Klinik Wesermarsch

Dr. Rolf Christophers startet mit Wirbelsäulen-Sprechstunde in der Helios Klinik Wesermarsch

Nordenham

Der Chefarzt der Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie am Helios Seehospital Sahlenburg, Dr. Rolf Christophers bietet ab Donnerstag, 11. Februar 2021 regelmäßige Sprechstunden in der Helios Klinik Wesermarsch an.

Weit über Ländergrenzen hinaus ist Dr. Rolf Christophers ein ausgewiesener Experte in der Wirbelsäulenchirurgie: Zusätzlich zu seiner Chefarztposition am Helios Seehosiptal in Sahlenburg wird er zukünftig einmal wöchentlich eine Sprechstunde an der Helios Klinik Wesermarsch anbieten.

Sein Medizinstudium absolvierte er in Heidelberg, wo er ebenfalls promovierte. Seine Ausbildungsstandorte brachten ihn über die orthopädische Universitätsklinik Heidelberg, nach Mosbach und schließlich an das Seehospital in Cuxhaven-Sahlenburg, wo der 1999 seinen Facharzt für Orthopädie erlang. Von Von 2000 bis 2004 führte er dort als Oberarzt, seit 2005 als leitender Oberarzt, das gesamte Leistungsspektrum der orthopädischen Wirbelsäulenchirurgie mit mehreren tausend Wirbelsäuleneingriffen aller Schwierigkeitsgrade, einschließlich der Skoliose-, Kyphose- und septischen Wirbelsäulenchirurgie durch.Ebenfalls behandelte er schwerpunktmäßig auch Kinder und Jugendliche mit Skoliose- und Kyphoseerkrankungen erfolgreich konservativ mit dem CUXHAVEN-Korsett.

Im Juli 2012 wechselte er als Chefarzt der Abteilung für Wirbelsäulen- und Neurochirurgie an das Krankenhaus Tabea in Hamburg. Dort leistete er einen hohen Beitrag zum interdisziplinären Ausbau dieser Fachabteilung. Seine Behandlungsschwerpunkte liegen seither neben der Skoliose- und Kyhposeaufrichtung und der septischen Wirbelsäulenchirurgie, auf thorakoskopischen Wirbelsäuleneingriffen, sämtlichen ventralen und dorsalen Eingriffen an Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule, Bandscheibenprothesen an Hals- und Lendenwirbelsäule sowie minimalinvasiven Stabilisierungsoperationen der Wirbelsäule.

Klinikgeschäftsführer Georg Thiessen freut sich über das neue Sprechstundenangebot in der Wesermarsch: „Mit der wöchentlichen Sprechstunden schlagen wir eine weitere Brücke in der standortübergreifenden Zusammenarbeit der Helios Standorte in Cuxhaven und Nordenham. Ich bin mir darüber hinaus sicher, dass Dr. Christophers mit seinem enormen Fachwissen in der Wirbelsäulenchirurgie eine umfassende Wirbelsäulenbehandlung in der Wesermarsch anbieten wird.“

Die Terminsprechstunde von Dr. Christophers findet donnerstags von 13:00 bis 17:00 Uhr sowie nach Vereinbarung statt. Termine können unter der Telefonnummer (04731) 3690 1144 vereinbart werden. Dafür ist eine Überweisung von Orthopäden, Chirurgen- bzw. Unfallchirurgen oder Kinderärzten notwendig. 

Pressekontakt

Katharina Recht

Pressesprecherin / Referentin für Unternehmenskommunikation und Marketing
Katharina Recht

Telefon

(04731) 3690 8030