Medizin für die sensiblen Bereiche des Menschens.

Die Urologie behandelt die Erwachsene wie Kinder mit einem breiten Spektrum an urologischen Therapiemöglichkeiten.

Schonende Diagnostik und Behandlung

Unsere Urologie bietet Ihnen das gesamte Spektrum der konservativen und operativen Therapie urologischer Erkrankungen für Erwachsene und Kinder an.

Das Behandlungsspektrum umfasst Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Niere, der Harnwege, der Harnblase sowie der männlichen Geschlechtsorgane.

In unserer neuen Klinik nutzen wir dabei operative Methoden, die den Patienten dank moderner Verfahren immer weniger belasten. Durch die Entwicklung kleinster endoskopischer Instrumente ist es möglich, das Innere von Hohlräumen und Organen zu spiegeln und zum Beispiel Harnleitersteine vor Ort mittels Laser- und Stoßwellenbehandlung zu zertrümmern oder Nierensteine durch Punktion der Niere über die Haut zu beseitigen. Alles ohne chirurgische Schnitte und schonend für den Patienten.

Auch der Laserstrahl und die Ultraschall-Dissektion erlauben in geeigneten Fällen eine schonende Behandlung der gutartigen Vergrößerung der Prostata und das Organ erhaltende Ausschälen von Nierentumoren.

Unser Behandlungsspektrum im Überblick

Diagnostik und Therapie von Urolithiasis (Steinleiden)

  • Nierensteinzertrümmerung (ESWL)
  • endoskopische Entfernung von Nieren- und Harnleitersteinen (starre und flexible URS mit Laserzertrümmerung)
  • minimalinvasive Entfernung großer Nierensteine (Mini-PNL)
  • offene Nierensteinchirurgie

Diagnostik und Therapie von Erektionsstörungen

  • Sperroperationen bei venooklusiver Insuffizienz
  • Einsatz von Schwellkörperimplantaten

Kinderurologie

  • Beschneidungen
  • Operationen bei Hodenhochstand
  • Harnröhrenerweiterungen
  • Refluxplastiken
  • Diagnostik und Therapie kindlicher Inkontinenz

Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnleiter, Harnblase und Harnröhre

  • Komplexe Harnröhrenchirurgie inklusive Mundschleimhautersatz
  • Darminterponate bei langstreckigen Harnleiterverengungen

Urogynäkologie mit Therapie der weiblichen Inkontinenz inklusive Urodynamik

  • Einsatz von Netzplastiken zur Beckenbodenrekonstruktion
  • Einsatz von transobturatorischen und transvaginalen Bändchen (TOT/TVT)

Diagnostik und Therapie der männlichen Inkontinenz

  • Implantation eines künstlichen Schließmuskels

Minimalinvasive laparoskopische und endoskopische Operationen

Diagnostik und Therapie der gutartigen Prostatavergrößerung

  • Transurethrale Resektion bei gutartiger Prostatavergrößerung (TURP)
  • offen-chirurgische Entfernung großer Prostataadenome

Urologische Onkologie (operativ und konservativ)

  • nerv- und gefäßschonende radikale Prostataentfernung (Prostatektomie) 
  • radikale Blasenentfernung bei Harnblasentumoren mit Harnableitung ggf. Bildung einer neuen Blase
  • Radikalchirurgische und organerhaltende Therapie der Niere bei Nierenkrebs
  • Transurethrale Resektion von Blasentumoren (TURB) mit Photodynamischer Diagnostik (PDD) 
  • Chemotherapie bei urologischen Tumoren