Dippoldiswalde und Umgebung

Dippoldiswalde und Umgebung

Die HELIOS Weißeritztal-Kliniken befinden sich in Freital und Dippoldiswalde, südlich von Dresden, im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Die HELIOS Weißeritztal-Kliniken befinden sich in Freital und Dippoldiswalde, südlich von Dresden, im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Die Stadt Dippoldiswalde liegt in südlicher Richtung, ca. 20 km vom Stadtzentrum von der Landeshauptstadt Dresden entfernt im Vorland des Erzgebirges. Die Klinik Dippoldiswalde befindet sich unweit des Marktplatzes von Dippoldiswalde auf der Rabenauer Straße.
Dippoldiswalde, liebevoll von den Einheimischen "Dipps" genannt, ist Große Kreisstadt und besteht aus mittlerweile 17 Ortsteilen.

Talsperre in Malter

Die Talsperre Malter als Erholungsgebiet lädt mit dem Erlebnisbad Paulsdorf, Strandbädern und Campingplätzen und verschiedenen sportlichen Attraktionen zum Verweilen ein.

Wanderfreunde kommen in der Dippoldiswalder Heide auf ihre Kosten. Mit markierten Wanderwegen ausgestattet, bietet das 12 km² große Gebiet viele verschiedene Möglichkeiten der Erholung. Wer einen Panoramablick von Dippoldiswalde genießen möchte, der besteigt den 1885 errichteten König-Johann- Turm.

Altenberg, ca. 20 km von Dippoldiswalde entfernt, bietet als Kurort verschiedenste Sport- und Freizeitangebote zu jeder Jahreszeit.
Auf der Bobbahn erleben Sie Wettkämpfe der internationalen Spitzenklasse im Rennschlitten und Bob.

Die Weißeritztalbahn gilt als die dienstälteste öffentliche Schmalspurbahn Deutschlands.
Von Freital-Hainsberg fahren Sie mit Weißeritztalbahn bis in den Kurort Kipsdorf im Erzgebirge.

Nur ca. 30 km von Freital entfernt befindet sich der Nationalpark Sächsische Schweiz.
Das Elbsandsteingebirge befindet sich beidseitig der Elbe und ist durch bizarre Felsformen geprägt. Mit vielen Wandermöglichkeiten bietet die Sächsische Schweiz traumhafte Naturerlebnisse.

Impressionen aus der Umgebung