Freital und Umgebung

Freital und Umgebung

Die Helios Weißeritztal-Kliniken befinden sich in Freital und Dippoldiswalde, südlich von Dresden, im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Die Stadt Freital, nur ca. 10 km vom Stadtzentrum der Landeshauptstadt Dresden, ist eine Große Kreisstadt und schließt unmittelbar an die Stadt Dresden an. Das Klinikum befindet sich im Stadtteil Freital-Deuben.

Wahrzeichen der Stadt Freital ist der 351 Meter hohe Windberg, der sich weithin sichtbar präsentiert. Das König-Albert-Denkmal, ein 17 Meter hoher Sandstein-Obelisk, grüßt von Ferne auf der Spitze des Windberges.

Mit seiner malerischen Umgebung begeistert Schloss Burgk in Freital seine Besucher und Gäste seit eh und je. Seinen ganz besonderen Charme strahlt das ehemalige Rittergut dabei als Kulisse für Hochzeiten aus. Aber auch für Tagungen und Events bietet das Schloss mit seinen barrierefreien Räumlichkeiten viele Möglichkeiten.

Die Weißeritztalbahn gilt als die dienstälteste öffentliche Schmalspurbahn Deutschlands. Von Freital-Hainsberg fahren Sie mit Weißeritztalbahn bis in den Kurort Kipsdorf im Erzgebirge. Für Wanderfreunde lohnt sich ein Stopp in Rabenau. Romantische Wege durch den Rabenauer Grund bieten bizarre Felsformationen und Landmarken, denen verschiedene Sagen und Begebenheiten zugeordnet werden. Erklärungen dazu finden Sie teilweise auf Wegmarken und Schildern.

Nur ca. 30 km von Freital entfernt befindet sich der Nationalpark Sächsische Schweiz.
Das Elbsandsteingebirge befindet sich beidseitig der Elbe und ist durch bizarre Felsformen geprägt. Mit vielen Wandermöglichkeiten bietet die Sächsische Schweiz traumhafte Naturerlebnisse.

Impressionen