Gesundheits- und Krankenpfleger

Ausbildung in der Pflege

Ausbildung in der Pflege

Jeweils zum 1. März und zum 1. September eines jeden Jahres startet ein neues Ausbildungsjahr. Die Tätigkeit als Gesundheits- und Krankenpfleger/in ist abwechslungsreich, anspruchsvoll und fordert ein hohes Maß an Engagement.

In den Helios Weißeritztal-Kliniken beginnen jährlich 28 Azubis ihre praktische Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in. Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Medizinischen Berufsfachschule in Dresden-Friedrichstadt.

Der Ausbildungsstart ist jeweils im September und im März.

Bewerbungen sind ganzjährig möglich.

Nach dreijähriger Ausbildung und bestandener Prüfung wird die staatliche Anerkennung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in erteilt.

Gesundheits- & Krankenpfleger/in

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen sind für die Patienten und deren Versorgung, Genesung, Pflege und körperliches Wohlbefinden zuständig.
Sie helfen kranken und pflegebedürftigen Menschen aller Altersgruppen bei der Körperpflege, beim Toilettengang, bei der Einnahme der Mahlzeiten und haben immer ein offenes Ohr für die Nöte und Sorgen der Patienten. Außerdem führen sie eigenständig ärztlich veranlasste Maßnahmen (z.B. Wundbehandlungen, Injektionen und Blutabnahmen, Anlegen von Infusionen) aus, assistieren bei Untersuchungen und Behandlungen und dokumentieren Patientendaten. Der Arbeitsplatz ist vorwiegend in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen, in Rehabilitationskliniken aber auch in der ambulanten Pflege. Gesundheits- und Krankenpfleger/innen arbeiten im Schichtdienst, an Wochenenden und an Feiertagen.

Die praktische Ausbildung umfasst insgesamt 2500 Stunden in der stationären Versorgung in folgenden Fachgebieten:

  • Innere Medizin
  • Chirurgie
  • Gynäkologie
  • Pädiatrie
  • Wochen- und Neugeborenenpflege

In der ambulanten Versorgung in folgenden Gebieten:

  • präventiven (vorbeugenden)
  • kurativen (heilenden)
  • rehabilitativen (wiederherstellenden) und
  • palliativen (lindernden)

Die theoretische Ausbildung findet in der Medizinischen Berufsfachschule Dresden Friedrichstadt statt und umfasst ca. 2100 Stunden.

 

Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung:

  • Abitur bzw. guter bis sehr guter Realschulabschluss
  • gesundheitliche Eignung
  • menschliche Eignung für diesen Beruf, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit

Wir empfehlen vor Beginn der Ausbildung ein Praktikum im Pflegebereich, um das zukünftige Berufsfeld kennenzulernen.

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsanschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Lichtbild
  • Schulabschlusszeugnis und sonstige Nachweise

Kontakt

Jens Stoppok

Pflegedirektor
Jens Stoppok

Telefon

(0351) 646-6645

Telefax

(0351) 646-7010

E-Mail

Informationen zur Ausbildung In unserem Flyer finden Sie alle wichtigen Informationen