Haferflockenplätzchen

Haferflockenplätzchen

Die Hauptzutat für Haferkekse sind Haferflocken und deshalb sind die Kekse auch so gesund. Haferkekse sind reich an pflanzlichen Eiweißen, Ballaststoffen und hochwertigen Kohlenhydraten.

Zutaten für ca. 30 Plätzchen:

  • 75 g Butter
  • 125 g Haferflocken (Großblatt)
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 TL geriebene Zitronenschale (von Bio-Zitrone)
  • 50 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung:

  • Die Butter in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Haferflocken und 1 EL Zucker leicht anrösten und abkühlen lassen.
  • In einer Schüssel den restlichen Zucker, das Ei und die Zitronenschale schaumig schlagen.
  • Mehl und Backpulver vermischen und auf die angerösteten Haferflocken stieben und vermischen.
  • Jetzt alles unter den Eischaum rühren.
  • Mit einem Löffel Häufchen von dieser Masse auf einem gefetteten Backblech verteilen.
  • Im Ofen bei 175°C Umluft ca. 15 min. backen, bis die gewünschte Bräunung erreicht ist.

TIPP

Haferflockenplätzchen ohne Haushaltszucker (ca. 30 Stck.)

  • 2 Bananen mit einer Gabel matschig drücken
  • Haferflocken und gemahlene, geröstete Haselnüsse nach Belieben untermischen, bis die gewünschte formbare Konsistenz erreicht ist.
  • Es kann mit Lebkuchengewürz, Zimt o.ä. nach eigenem Geschmack gewürzt werden.
  • Tipp: kleingehackte Cornflakes mit in den Teig geben.
  • Häufchen formen und aufs Backblech geben. Bei 175°C und Umluft im Ofen backen bis eine leichte Bräunung eintritt.