Mild im Geschmack und reich an gehaltvollen Nährstoffen ist das gesunde Vollkornbrot mit Saaten und Kerne. Mit den wertvollen Inhaltsstoffen hält es obendrein lange satt und ist ein wichtiger Grundstein gesunder Ernährung.

Zutaten:

  • 500g Vollkorn-Weizenmehl
  • 150g  gemischte Kerne und Saaten (z.B. Leinsamen, Sonnenblumen- oder Kürbiskerne)
  • 2 TL Salz
  • 1 Würfel frische Hefe (42g)
  • 2 EL Apfelessig
  • 500ml lauwarmes Wasser
  • Kastenform (30 cm lang)
  • Butter für die Form

Zubereitung:

Mehl, Kerne, sowie 2 TL Salz in einer Schüssel mischen.
Hefe und Essig mit 500 ml lauwarmen Wasser verrühren.
Hefelösung zur Mehlmischung geben, alles mit dem Knethaken des Handrührgerätes oder in der Küchenmaschine zu einem flüssigen, klebrigen Teig verkneten.

Kastenform gut mit Butter fetten, mit Kernen ausstreuen. Teig in die Form füllen und glattstreichen.

Form in den kalten Backofen (2. Schiene von unten) schieben und eine ofenfeste Schale mit etwas Wasser auf den Ofenboden stellen.
Ofen auf 200 Grad einschalten. Brot eine Stunde backen.

Schale mit dem Wasser aus dem Ofen entfernen. Brot aus der Form stürzen und ohne diese 10 Minuten backen. Mit den Fingerknöcheln auf die Brotunterseite klopfen. Klingt es hohl, ist es fertig. Sonst noch 5-10 Minuten weiterbacken. Brot auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

 

Guten Appetit!

 

 

Nährwerte

pro Scheibe (45g):

Energie 110 kcal
Fett 4 g
Kohlenhydrate  13 g
Eiweiß 5 g