Rinderragout

Rinderragout

Rinderragout ist ein einfaches, aber sehr leckeres Gericht. Und gerade jetzt, wo es draußen oft ungemütlich, nass und kalt ist, duftet es in der Küche lecker nach Thymian und Rosmarin.

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Rindfleisch zum Schmoren
  • 8 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Rapsöl
  • 200 ml Gemüsebrühe, 100 ml Rotwein
  • 1 EL Weizenvollkornmehl
  • ½  TL Salz
  • ½ Schale einer Bio Zitrone
  • ½  TL Pfeffer,
  • ½  EL Wacholderbeeren
  • 2 Blätter Salbei
  • 2 Zweige Oregano und Thymian
  • 1 Blatt frischer Lorbeer
  • 10 Nadeln Rosmarin

Zubereitung:

  • Kräutermischung: Salz, Pfeffer, gebrochene Wacholderbeeren, fein gehackte Kräuter (Lorbeer, Salbei, Rosmarin)
  • Rinderfleisch in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden, mit der Kräutermischung marinieren und 2 Tage ziehen lassen
  • Fleisch im Rapsöl anbraten, wenn das Fleisch kross ist, Zwiebeln dazu geben
  • Sind die Zwiebeln braun, Mehl dazu geben, umrühren und mit Gemüsebrühe und Rotwein auffüllen
  • Alles ca. 1 Stunde garen lassen
     

Guten Appetit!

 

 

Nährwerte:

pro Portion:

Energie 325 kcal
Fett 17 g
Kohlenhydrate 7 g
Protein 32 g