Neujahrsbaby heißt Arthur
Pressemitteilung
407 Neugeborene erblickten 2020 in Freital das Licht der Welt.

Neujahrsbaby heißt Arthur

Freital

Arthur war der Erste! Am 1. Januar um 03:27 Uhr kam er als erstes Baby 2021 im Klinikum Freital zur Welt. Und auch in 2020 hatten die Jungs wieder mal die Nase vorn.

Arthur war der Erste! Am 1. Januar um 03:27 Uhr kam er als erstes Baby 2021 im Klinikum Freital zur Welt. Mit 4060 g und 52 cm erfreut sich der Kleine bester Gesundheit.

Und wieder hatten die Jungs, wie auch in den letzten drei Jahren, die Nase vorn. 228 Jungen und 179 Mädchen wurden im Klinikum Freital geboren, davon gab es vier Zwillingspärchen.

Rekordmonat war der Juli mit 43 Geburten. Im Januar und Mai kamen die wenigsten Kinder zur Welt.

Beliebteste Mädchenname waren Ella, Emma, Lotta und Melina.  Bei den Jungen wird die Liste mit Oskar und Theo angeführt, gefolgt von Karl.

Live-Chat in Facebook und Instagram

Im Klinikum Freital gibt es drei Kreißsäle und einen Vorwehenraum.
Die regelmäßigen Informationsabende mit Kreißsaalbesichtigung können aufgrund der Corona-Pandemie derzeit nicht im Klinikum Freital stattfinden. Täglich erreichen uns viele Fragen und Sorgen von werdenden Müttern und Vätern zum Thema Schwangerschaft und Geburt in Zeiten von Corona.

„Die Bedürfnisse nehmen wir sehr ernst und wollen auch weiterhin bestmöglich über die Geburtsmöglichkeiten in unserem Klinikum und über aktuelle Maßnahmen und Regeln in der Geburtshilfe informieren“, sagt Astrid Riedel, leitende Hebamme im Klinikum Freital.

Darum ist in der nächsten Zeit auf Facebook und auf Instagram ein erster Live-Chat für Interessierte mit den Hebammen Astrid Riedel und Antje Süßkraut geplant.

„Eine offene Kommunikation wird bei uns großgeschrieben. In unserer digitalen Kreißsaalführung mit Live-Chat stehen Ihnen unsere Experten für Ihre Fragen live zur Verfügung. Damit wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich umfassend über unsere Angebote in der Geburtshilfe zu informieren, damit Sie die Schwangerschaft und Geburt Ihres Kindes auch in diesen ungewöhnlichen Zeiten so geborgen und sicher wie möglich erleben“, so Astrid Riedel.

Informationen, wann der erste Live-Chat stattfindet und wie man Zugang dazu hat, finden Sie in den nächsten Tagen auf unserer Homepage.

 

Pressekontakt:

Heike Klameth
Referentin Unternehmenskommunikation und Marketing
Telefon: (0351) 646-6234
E-Mail:  heike.klameth@helios-gesundheit.de