Station H2

Station H2

Auf der Station H2 werden Patienten der Gefäßchirurgie behandelt. Unsere modernen Zimmer ermöglichen beste medizinische und pflegerische Betreuung rund um die Uhr.

Alle Patientenzimmer verfügen über ein eigenes Bad. Zudem befinden sich in sämtlichen Zimmern Fernseher und Telefon am Bett.

Die Station H2 befindet sich im Haus H im zweiten Obergeschoss. Das Dienstzimmer befindet sich in der Mitte des Stationsflurs.

Die Station kann über das Treppenhaus oder den Fahrstuhl erreicht werden.

Station Station H2
Lage Haus H, 2. Etage
Fachbereich(e) Gefäßchirurgie - vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie, Phlebologie
Stationsleitung Heidi Schietzelt
Telefon Stationszimmer 0351 646-6116

Infos zur stationären Aufnahme

Als stationärer Patient erhalten Sie in der Regel eine Einweisung von Ihrem behandelnden Arzt. Im Krankenhaus angekommen, melden Sie sich als Erstes bei der Patientenaufnahme im Eingangsbereich. Bitte melden Sie sich bei Ihrer Ankunft auf Station beim Pflegepersonal am Stationsstützpunkt. Unser Team informiert Sie über den Tagesablauf, geplante Untersuchungen und mögliche Eingriffe.

Notfallpatienten werden zunächst in der Notfallambulanz untersucht. Patienten mit lebensbedrohlichen Erkrankungen werden zur besonderen Überwachung und Therapie auf die Intensivstation verlegt.

Abläufe

Visite

Täglich ab 7:00 Uhr

Chefarztvisite

Dienstag ab ca. 7:00 Uhr

Ärztliche Konferenz

Montag bis Freitag ab 14:45 Uhr werden die Untersuchungsergebnisse und Behandlungsmöglichkeiten vom gesamten ärztlichen Team der Klinik für Gefäßchirurgie besprochen.

Interdisziplinäre Gefäßsitzung

Dienstag und Donnerstag 8:00 - 9:00 Uhr findet eine gemeinsame Telefonkonferenz mit den Gefäßchirurgen des Helios Klinikums Pirna statt, bei der Röntgendemos aller Patienten ausgewertet werden.

Übergabe Pflegepersonal

Täglich findet jeweils zum Dienstende eine Übergabe statt. Es werden Informationen weitergegeben, die für Ihre weitere Betreuung wichtig sind. Wenn möglich, werden Sie in die Dienstübergabe mit einbezogen.

Entlassung

Am Tag der Entlassung findet ein Abschlussgespräch statt und Sie erhalten einen Arztbrief bzw. einen vorläufigen Entlassungsbericht, den Sie bitte an Ihren Arzt weiterleiten.

Menüwahl

Täglich besucht Sie eine Hostess zur Erfassung der Essenwünsche im Rahmen der vom Arzt verordneten Kost.

Besuchszeiten

Feste Besuchszeiten sind für das gesamte Klinikum nicht festgelegt. Wir bitten Sie zum Wohle aller Patienten die Ruhezeiten von 12:00- 14:00 Uhr und 22:00-6:00 Uhr einzuhalten.

 

Patientenfragebögen

Wir freuen uns, wenn Sie auf dem Patientenfragebogen Ihre Meinung und Zufriedenheit dokumentieren. Für Hinweise und Kritik stehen Ihnen Meinungskarten zur Verfügung.