Helios Klinikum Warburg unterstützt „Junge Leser“ Aktion der Neuen Westfälischen

Helios Klinikum Warburg unterstützt „Junge Leser“ Aktion der Neuen Westfälischen

Warburg

Auch im kommenden Jahr unterstützt das Helios Klinikum Warburg die Aktion „Junge Leser“ der neuen Westfälischen. Das Klinikum wird im Rahmen dieses Projektes „Lesepate“ für das Hüffertgymnasium in Warburg. Die Schule erhält ab Februar täglich eine Tageszeitung auf Kosten der Klinik.

Schülern das Lesen näher zu bringen unterstütze ich sehr gerne durch eine JungeLeser-Patenschaft der NW. Denn "Lesen macht schlau!"

Christian Thiemann, Klinikgeschäftsführer

***

 

Das Helios Klinikum Warburg, Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg verfügt in sieben Fachachteilungen und einer Belegabteilung über 139 Betten. Rund 320 Mitarbeiter versorgen jährlich über 7.300 stationäre Patienten.

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 17 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2017 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 8,7 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 120 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und zehn Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,2 Millionen Patienten behandelt, davon 4 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 6,1 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks "Wir für Gesundheit". Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt in Spanien 45 Kliniken, 55 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 11,6 Millionen Patienten behandelt, davon 11,2 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

 

***

Pressekontakt:

Maike Hesse

Referentin Unternehmenskommunikation und Marketing
Maike Hesse

E-Mail

Telefon

(05641) 91 - 1001