Dienstjubiläumsfeier: Lange Karrieren im Helios Klinikum Warburg
Pressemitteilung

Dienstjubiläumsfeier: Lange Karrieren im Helios Klinikum Warburg

Warburg

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Germeter Deele wurden traditionell die Mitarbeiter des Warburger Krankenhauses für ihre Betriebstreue geehrt. Zudem wurden drei Mitarbeiterinnen in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Germeter Deele wurden traditionell die Mitarbeiter des Warburger Krankenhauses für ihre Betriebstreue geehrt. Zudem wurden drei Mitarbeiterinnen in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

 

In seiner kurzen Ansprache dankte Klinikgeschäftsführer Birger Meßthaler den Mitarbeitern für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit und das große Engagement. Er gab zu bedenken, dass es eine großartige Leistung sei, gerade im anspruchsvollen Pflegebereich 30 Jahre Arbeitsleistung zu erbringen. Dies verdiene höchste Anerkennung und Respekt.

 

Auch der Betriebsratsvorsitzende Bernhard Michels, der Ärztliche Direktor Dr. Ludger Wesche und Pflegedirektorin Andrea Störmer dankten den Jubilaren und ausgeschiedenen Mitarbeitern mit persönlichen Worten ganz herzlich für die jahrzehntelange sehr gute Zusammenarbeit.

 

Die Jubilare

 

Ihr 25. Dienstjubiläum feierten:

Vera Kohl

Daniela Niggemann

Ulrich Dübbert

 

Ihr 36. Dienstjubiläum feierte:

Angelika Michels

 

Ihr 35. Dienstjubiläum feierte:

Roswitha Menne

 

Ihr 30. Dienstjubiläum feierten:

Ria Fuhrmanns

Ursula Bahr

 

Ihr 20. Dienstjubiläum feierte:

Birgit Baumann

 

Ihr 15. Dienstjubiläum feierte:

Heike Bohnenkamp

 

Sein 10. Dienstjubiläum feierte:

Jan Lippert

 

In den Ruhestand verabschiedet:

Margarete Shaw

Regina Hagemeier

Elisabeth Schröder

 

***

 

Das Helios Klinikum Warburg, Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg verfügt in sieben Fachachteilungen und einer Belegabteilung über 153 Betten. Rund 270 Mitarbeiter versorgen jährlich über 7.000 stationäre Patienten.

 

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit mehr als 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien.

 

In Deutschland hat Helios 112 Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 78 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), vier Rehazentren, 18 Präventionszentren und 13 Pflegeeinrichtungen. Helios ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Helios versorgt in Deutschland jährlich mehr als 5,2 Millionen Patienten, davon rund 1,3 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über 35.000 Betten, beschäftigt mehr als 72.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete in Deutschland im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 5,8 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks "Wir für Gesundheit".

 

Quirónsalud betreibt 44 Kliniken, 44 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Die Gruppe ist in allen wirtschaftlich wichtigen Ballungsräumen Spaniens vertreten. Quirónsalud beschäftigt 35.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden Euro.

 

Helios gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius. Sitz der Helios Unternehmenszentrale ist Berlin.

 

***

 

Pressekontakt:

Maike Hesse

Referentin Unternehmenskommunikation und Marketing

Telefon: (05641) 91-1001

E-Mail: maike.hesse@helios-gesundheit.de