Wichtige Informationen zum COVID 19 (Corona-Virus)

Mohamed Gude (M.D.)

Sektionsleiter Wirbelsäulenchirurgie

E-Mail senden

(05641) 91 6016

(05641) 91 5511

Wir behandeln die Patienten, wie wir es für unsere Angehörigen wünschen würden.

Mohamed Gude

Kurzvita

Ausbildung

März 2018 Master Zertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft
Februar 2017 Basis Zertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft
Juli 2011 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, verliehen durch die Landesärztekammer Jena
November 2010 Dr. Ch Orth. (M.D.) Orthopädie und Unfallchirurgie, verliehen durch die medizinische Fakultät Benha, Ägypten. Promotionsthema: Evaluierung der Fusion von mehr als einem Segment bei degenerativer Lendenwirbelsäule.
November 2003 MchOrth (Master Orthopädie und Unfallchirurgie), verliehen durch die medizinische Fakultät Benha, Ägypten
September 1992 -  Dezember 1998 M.B.B.Ch (Bachelor für Humanmedizin), verliehen durch die medizinische Fakultät Benha, Ägypten

 

Berufsweg

seit 01.07.2020 Sektionsleiter der Wirbelsäulenchirurgie im Helios Klinikum Warburg
Oktober 2016 - Juni 2020 Oberarzt in der Werner-Wicker-Klinik Bad Wildungen, Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie / Deutsches Skoliose Zentrum
November 2012 - September 2016 Oberarzt für Wirbelsäulenchirurgie, Niederrheinisches Wirbelsäulenzentrum, St. Willibrord-Spital Emmerich
Juli 2011 - Oktober 2012 Facharzt in der wirbelsäulenchirurgischen Abteilung der Zentralklinik Bad Berka
März 2010 - Juli 2011 Assistenzarzt in der wirbelsäulenchirurgischen Abteilung der Zentralklinik Bad Berka
März 2008 - Januar 2010 Gastarzt, Zentralklinik Bad Berka
April 2004 - Februar 2011 Assistent Lecturer (Oberarzt) für Orthopädie und Unfallchirurgie an der medizinischen Fakultät des Universitätskrankenhauses Benha, Ägypten
August 2000 - November 2003 Assistenzarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Benha, Ägypten

 

Lehrtätigkeiten

April 2004 - Februar 2011 Assistent Lecturer (Oberarzt) für Orthopädie und Unfallchirurgie an der Medizinischen Fakultät Benha, Ägypten