Dr. med.

Dirk Ziegler

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

E-Mail senden

(0931) 99114770

(0931) 99114775

Spezielle Unfallchirurgie

Zertifizierte Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)

Handchirurgie 

Notfallmedizin

Sportmedizin

Manuelle Medizin/Chirotherapie

Röntgendiagnostik (fachgebunden Skelett)

ambulante Durchgangsarztzulassung

Kurzvita

Vortrags- und Instruktortätigkeiten, Hospitationen, Kongressteilnahmen

2019:

Besuch des Welthandkongresses (FESSH) in Berlin 17.-21. Juni: https://ifssh-ifsht2019.com/

Besuch des DVSE Kongresses in St. Gallen (Schweiz) 16.-18. Mai: https://kssg.ch/news/2019/kongress-dvse-2019

Teilnahme am 13. Wrist Course Markgröningen/Straßbourg 28.-30. März

2018:

Vortrag und Instruktor: “Realistic Treatment of Wrist and Elbow Fractures”, International Course IBRA, Cologne, March 1-2

2017:

Instruktor: “Gelenkverletzungen an Hand und Ellenbogen: Fälle, Lösungen & Evidenz“ anlässlich der 94. Jahrestagung der Vereinigung Bayrischer Chirurgen e.V. 19.-21.07.2017 in Würzburg

Lebenslauf

Dr. med. Dirk Ziegler wurde in Hassfurt a. Main geboren, ist verheiratet und Vater von 2 Kinder.

In den 8 Jahren seiner klinischen Tätigkeit an der Klinik und Poliklinik für Unfall-, Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie der Universität in Würzburg war es ihm möglich ca. 2300 operative Eingriffe selbstständig und eigenverantwortlich durchzuführen. Sein Tätigkeitsschwerpunkt fiel dabei auf Erkrankungen und Verletzungen der oberen Extremität.

Seit 01.10.2016 Leitender Arzt der Helios Klinik in Volkach mit Schwerpunkt „Obere Extremität und Unfallchirurgie“ mit den MVZ Standorten in Volkach und Würzburg

01/2013 – 08/2016 Leiter der Gutachtenstelle der Klinik und Poliklinik für Unfall-, Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie, Zentrum für Operative Medizin, Universitätsklinikum Würzburg

12/2011-08/2016 Oberarzt in der Klinik und Poliklinik für Unfall-, Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie, Zentrum für Operative Medizin, Universitätsklinikum Würzburg

09/2010-11/2011 Funktionsoberarzt der Klinik und Poliklinik für Unfall-, Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie, Zentrum für Operative Medizin, Universitätsklinikum Würzburg

11/2015 Zertifizierung „Schulter- und Ellenbogenchirurg“ der DVSE (Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie)

09/2010-08/2016 Verantwortlicher Arzt Schulter- und Ellenbogensprechstunde

06/2009 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

08/2009 – 08/2010   Assistenzarzt Klinik für Unfall-, Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie, Zentrum für Operative Medizin, Universitätsklinikum Würzburg; Direktor: Prof. Dr. RM Meffert

12/2005 – 08/2009   Assistenzarzt Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie bei Prof. Dr. O. Wörsdörfer, Klinikum Fulda

11/2004-11/2005 Assistenzarzt Handchirurgische Klinik bei Prof. Dr. U.   Lanz, Bad Neustadt a.d. Saale

09/2002-09/2004 Assistenzarzt Orthopädische Uniklinik Balgrist bei Prof. Dr. C. Gerber, Zürich, Schweiz

Zusatzbezeichnungen

06/2017 Zusatzbezeichnung „Handchirurgie“

12/2015 Zusatzbezeichnung „Röntgendiagnostik“

07/2009 Zusatzbezeichnung „Manuelle Medizin“

06/2008 Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“

11/2006 Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie (DGH)   www.dg-h.de

Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbgenchirurgie (DVSE)   www.dvse.info

Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA)   www.aga-online.ch

Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie und Orthopädie (DGOU)  www.dgou.de

International Bone Research Association (IBRA)  www.ibra.ch

Promotion und Hochschulstudium

04/2003 Promotion mit „Magna cum Laude“ an der Chirurgischen Uniklinik Würzburg bei Prof. A. Thiede zum Thema „Untersuchungen zur Anastomosenheilung am Colon der Wistarratte: Physikalische und Zytokinetische Analysen unter Verwendung verschiedener absorbierbarer Nahtmaterialien“; opus.bibliothek.uni-wuerzburg.de

11/1995-05/2002 Studium der Humanmedizin an der Bayerischen Julius Maximilians Universität Würzburg