Arzt (m/w/d) in Weiterbildung Kardiologie

Willkommen im Team Helios

Wir suchen für die AbteilungInnere Medizin/Kardiologiezum nächstmöglichen Zeitpunkt einen 

Alle Infos auf einen Blick
Standort
29525 Uelzen
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit
Vollzeit
Stellennummer
45586

Arzt (m/w/d) in Weiterbildung

 

Die Innere Medizin II versorgt jährlich ca. 3.500 vollstationäre und 1.800 ambulante Patienten. Die Abteilung ist mit zwei Linksherzkatheter-Messplätzen auf dem neuesten Stand der Technik ausgerüstet, davon ist ein Platz zur schwerpunktmäßigen elektrophysiologischen Diagnostik und Therapie (EPU) ausgerichtet. Außerdem umfasst das Spektrum der Abteilung, neben der kompletten nichtinvasiven Diagnostik/Therapie (Echo, Kardio-CT/-MR), die invasive Kardiologie mit u.a. der akuten Herzinfarktversorgung der Region, komplexen Koronarinterventionen, SM/ICD/CRT/CCM-Implantationen sowie interventionelle Eingriffe auch bei strukturellen Herzerkrankungen. 

Wir bieten ein vielseitiges und anspruchsvolles Tätigkeitsgebiet in einem motivierten und leistungsfähigen Team und einer attraktiven Vergütung. Ihnen obliegen die gesamte medizinische, organisatorische und wirtschaftliche Verantwortung der Abteilung sowie Sicherstellung der Führung und Entwicklung der Leistungsbereiche der Abteilung. Sie engagieren sich für die Weiterentwicklung Ihres Teams und übernehmen die Führung der Oberärzte sowie die gesamte Ausbildung und Anleitung der Ärzte in Weiterbildung.

Das erwartet Sie

  • Tägliche Betreuung von Patienten auf Station sowie Kommunikation mit Angehörigen
  • Übernahme eigenverantwortlicher Arbeiten in einem motivierten Team nach umfangreicher Einarbeitungszeit
  • Einsatz im Funktionsbereich
  • Rotation
  • Administrative Tätigkeiten
  • Teilnahme an Wochenend- und Nachtdiensten
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen

Das bringen Sie mit

  • Approbation bzw. gültige Berufserlaubnis oder erfolgreich abgelegte Fachsprachprüfung vor einer Ärztekammer
  • Aufgeschlossene Persönlichkeit mit Freude an der interdisziplinären Teamarbeit
  • Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen
  • Umsichtiges selbständiges Arbeiten
  • Freundlicher und rücksichtsvoller Umgang mit Patienten

Freuen Sie sich auf

  • Betriebliche Altersversorgung
  • Eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Aufgabe in einem kollegialen Team mit einem angenehmen Arbeitsklima
  • Gute Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, die eine attraktive und langfristige Möglichkeit der beruflichen Entwicklung bieten
  • Digitale Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Online-Bibliotheksportal, Mediathek)
  • Helios Zusatzkrankenversicherung „Helios plus“ mit Wahl-/Chefarztbehandlung und Wahlleistung Zweibettzimmer
  • Die Nutzung unserer zahlreichen Corporate Benefits, wie beispielsweise monatliche Rabattaktionen auf Kleidung, Reisen, Elektronik oder diverse Sportangebote bei über 250 namenhaften Anbietern
  • Sport- und Gesundheitskurse (Rückenschule, Pilates, Zumba, Teilnahme an der Firmenfitness „Hansefit“)
  • Digitale Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Online-Bibliotheksportal, Mediathek)
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten mit einem KiTa-Kooperationspartner runden unser Angebot ab

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung über unser Karriere-Portal. 

Erste Auskünfte erteilen Ihnen gern: 

Helios Klinikum Uelzen GmbH

Chefarzt Dr. med. Frank Wiehle

Hagenskamp 34

29525 Uelzen 

Tel.: (0581) 83-1610 

Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Internetseite:

www.helios-gesundheit.de/uelzen

 

Die Helios Klinikum Uelzen GmbH ist ein akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover und versorgt mit etwa 750 Mitarbeitern rund 17.000 stationäre und 25.000 ambulante Patienten jährlich in exzellenter medizinischer und pflegerischer Qualität. Das Klinikum sichert als Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 303 Betten und zwölf Fachabteilungen die Versorgung von Patienten regional und überregional. Das Klinikum betreibt insgesamt acht OP-Säle, eine interdisziplinäre Intensiv- und IMC-Station, eine Monitor- und Telemetriestation sowie mit einem zentralen Monitorsystem ausgestattete Notaufnahme. Zudem sind am Klinikum das Notarzteinsatzfahrzeug und ein Rettungshubschrauber stationiert.