Ausbildung

Operationstechnische/r Assistent/in (OTA)

Als operationstechnische/r Assistent/in übernehmen Sie sehr verantwortungsvolle Aufgaben im Operationssaal und sorgen dafür, dass die Operationen reibungslos ablaufen. Sie bereiten alle nötigen Instrumente im OP-Saal vor und assistieren den Ärzten während der Operation.

Operationstechnische Assistenten

  • haben einen Beruf, bei dem der Patient im Vordergrund steht.
  • haben einen Beruf mit technischen sowie mit medizinischen Inhalten.
  • arbeiten mit vielen Berufsgruppen interdisziplinär zusammen.

Was sollten Sie mitbringen?

  • Einfühlungsvermögen für die Patienten
  • physische und psychische Belastbarkeit
  • medizinisches und technisches Interesse
  • Realschulabschluss oder einen anderen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss
  • Hauptschulabschluss, sofern Sie eine erfolgreich abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung haben
  • Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung "Krankenpflegehelfer/in"

Wie läuft die Ausbildung ab?

Pro Ausbildungsjahr stellen wir eine/n Bewerber/-in ein. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Der theoretische Unterricht findet in mehreren Blöcken von jeweils vier bis fünf Wochen im Bildungszentrum des Helios Klinikums Salzgitter statt. Die restliche Ausbildung absolvieren Sie direkt in unserem Klinikum und arbeiten in allen praktischen Ausbildungsbereichen.

Ihre Aufgaben

Als wichtiger Teil des OP-Teams sind Sie in erster Linie für die Vorbereitung der Operation zuständig. Sie bereiten die Patienten für die Operation vor, tragen Mitverantwortung für die Hygiene im Operationssaal und warten und pflegen zum Beispiel die Instrumente und technischen Geräte. Sie kümmern sich außerdem um die OP-Dokumentation sowie die Vorratshaltung und Ersatzbeschaffung von Operationsmaterial.

Während der Operation selbst assistieren Sie den operierenden Ärzten und reichen ihnen die gewünschten Instrumente; der Anblick von Blut gehört also in jedem Fall zu diesem Beruf.

Ausbildung in Fakten

Ausbildungsbeginnzum 1. September eines jeden Jahres
Ausbildungsdauerdrei Jahre
Abschlussprüfungenschriftliche, mündliche und praktische Prüfung
Probezeitsechs Monate
Ausbildungsvergütung (Stand: 01.02.2017)1. Ausbildungsjahr 894,00 €
2. Ausbildungsjahr 961,00 €
3. Ausbildungsjahr 1069,00 €
Arbeitskleidungwird gestellt
Urlaub pro Kalenderjahr30 Tage + 10 zusätzliche freie Tage (laut Tarifvertrag)
Wohn- und VerpflegungsmöglichkeitenBei der Wohnraumsuche sind wir Ihnen gerne behilflich.
Eine Cafeteria befindet sich direkt im Klinikum.