Bitte beachten Sie:

Wir sind keine Teststelle!

Bitte wenden Sie sich für Covid-Testungen an das Gesundheitsamt bzw. Ihren Hausarzt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Team des Helios Klinikums Uelzen

(0581) 82-462
Medizinische Vorträge und mehr
Pressemitteilung

Medizinische Vorträge und mehr

Uelzen

Themenabende „Rund um die Gesundheit“ im HELIOS Klinikum Uelzen - Frühjahrsreihe 2016 startet am 24. Februar

Medizinische Informationen aus erster Hand - Besucher der Themenabende „Rund um die Gesundheit“ im HELIOS Klinikum Uelzen erhalten diese aus erster Hand.  Am 24. Februar startet die Frühjahrsreihe 2016. Bis zum
4. Mai lädt das Klinikum mittwochs zu insgesamt zehn Vorträgen ein. Bei den Veranstaltungen referieren Chefärzte, Leitende Oberärzte und Oberärzte über Themen wie den Schenkelhalsbruch, Allergien, Erkrankungen der Schilddrüse und Vorsorge bei Darmkrebs. Ein Vortrag gibt den Besuchern einen Einblick in das Nervensystem des menschlichen Körpers. Erstmals werden in der Vortrags¬reihe auch Abteilungen des Krankenhauses vorgestellt. Die Ärztliche Direktorin Dr. Ulrike Heesemann, Klinikgeschäftsführer Stefan Starke sowie der Leiter der Personalabteilung Reinhard Otte erläutern den Besuchern zudem in einem gemeinsamen Vortrag, welche Herausforderungen ein Klinikum in der ländlichen Region zu meistern hat. Zu den Themenabenden sind interessierte Laien, genauso wie Gäste mit Fachwissen, Patienten und Mitarbeiter eingeladen.

Mit den Vorträgen stellen sich die unterschiedlichen Abteilungen des HELIOS Klinikums Uelzen vor. Die Ärzte auf dem Podium sind Spezialisten ihrer Fachrichtung und informieren über neue Entwicklungen sowie die moderne Klinik-Medizin. Sie klären über verschiedene Erkrankungen auf und geben den Besuchern Behandlungstipps. An zwei Abenden können die Besucher die neuen Chefärzte der Abteilung „Orthopädie und Unfallchirurgie“ sowie der Abteilung „Innere Medizin I – Gastroenterologie“ des HELIOS Klinikums Uelzen persönlich kennenlernen.

„Wir möchten die Vorträge auch dazu nutzen, die gewissenhafte und sorgfältige Arbeit, die unsere Beschäftigten hier Tag für Tag leisten, vorzustellen“, erklärt Klinikgeschäftsführer Stefan Starke. Während der Themenabende kommen die Referenten gerne mit den Besuchern ins Gespräch, nehmen sie sich ausgiebig Zeit, um individuelle Fragen  zu beantworten. „Wir sehen die Themenabende als Chance, um mit den Besuchern in den Dialog zu treten, um das in den vergangenen Monaten in der Öffentlichkeit verlorengegangene Vertrauen wieder zurückzugewinnen“, fügt die Ärztliche Direktorin Dr. Ulrike Heesemann hinzu.

Zur Frühjahrsreihe der Themenabende „Rund um die Gesundheit“ lädt das HELIOS Klinikum Uelzen  in der Zeit vom 24. Februar bis zum 4. Mai 2016 jeweils an Mittwochabenden um 19.00 Uhr ein. Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.


Über die HELIOS Kliniken Gruppe:

Zur HELIOS Kliniken Gruppe gehören 111 eigene Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 52 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), fünf Rehazentren, zwölf Präventionszentren und 15 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

HELIOS versorgt jährlich rund 4,5 Millionen Patienten, davon 1,2 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über mehr als 34.000 Betten und beschäftigt rund 68.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2014 erwirtschaftete HELIOS einen Umsatz von rund 5,2 Milliarden Euro. Die Klinikgruppe gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius.   

Pressekontakt:
Thorsten Eckert
Referent Unternehmenskommunikation
Telefon:         +49 581 83-1006
E-Mail:           thorsten.eckert@helios-gesundheit.de