Bitte beachten Sie:

Wir sind keine Teststelle!

Bitte wenden Sie sich für Covid-Testungen an das Gesundheitsamt bzw. Ihren Hausarzt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Team des Helios Klinikums Uelzen

(0581) 82-462
Ambulante Operation

OP ohne längeren Krankenhausaufenthalt

Bei bestimmten, meist kleineren orthopädischen Eingriffen schlagen wir Ihnen eine ambulante Operation vor. Vorteil für Sie: Nach dem Eingriff ist kein längerer Krankenhausaufenthalt erforderlich. Sie können noch am Tag der Behandlung wieder nach Hause.

Ein ambulanter Eingriff kommt zum Beispiel infrage, wenn wir nach einer vorherigen Operation noch Nägel, Platten oder Schrauben entfernen müssen, wenn wir Tennis- oder Golferellenbogen operieren oder wenn ein kleinerer chirurgischer Eingriff geplant ist. Auch Kniespiegelungen (Arthroskopien) können wir unter bestimmten Voraussetzungen ambulant durchführen.

  1. Sprechstunde

    Vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer Abteilung für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, um sich mit Ihren Beschwerden in einer unserer Indikationssprechstunden vorzustellen. Gemeinsam entscheiden wir dann, ob eine Operation notwendig ist, und ob diese ambulant durchgeführt werden kann. Gegebenenfalls wird ein Narkosearzt mit Ihnen das für Sie geeignete Narkoseverfahren besprechen.

  2. Voruntersuchung

    Welche Untersuchungen wir im Vorfeld der Operation ansetzen, hängt von Alter, Gesundheitszustand sowie Schwere des operativen Eingriffs ab. Wir führen zum Beispiel Blutentnahmen, ein Elektrokardiogramm (EKG) und eine Röntgen-Untersuchung durch.

    Vor der Operation müssen Sie in der Regel für eine bestimmte Zeit auf Speisen und Getränke verzichten. Medikamente dürfen Sie in der Regel weiter einnehmen. Bitte beachten Sie die Hinweise Ihres Arztes.

  3. Am Operationstag

    Melden Sie sich bitte am Operationstag zur vereinbarten Zeit im Bereich für „Ambulante Operationen“ (im Klinikum, Ebene -1) an. In der Regel wird Ihre Operation vormittags geplant.

  4. Nach der Operation

    Nach dem Eingriff erholen Sie sich im Aufwachraum und werden dabei die ganze Zeit von unserem Pflegepersonal betreut. Die Dauer Ihres Aufenthalts hängt von der Art der Narkose sowie der Operation ab.

  5. Entlassung und Nachkontrolle

    Nach einer abschließenden Untersuchung durch einen Chirurgen sowie einen Narkosearzt dürfen Sie nach Hause. Sollten wir eine weitere Beobachtung empfehlen, können wir Sie bei uns stationär weiterbehandeln, Sie also in unsere Klinik aufnehmen. Sind Kontrolluntersuchungen erforderlich, vereinbaren Sie bitte entsprechende Termine.