Bitte beachten Sie:

Wir sind keine Teststelle!

Bitte wenden Sie sich für Covid-Testungen an das Gesundheitsamt bzw. Ihren Hausarzt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Team des Helios Klinikums Uelzen

(0581) 82-462
Wissenswertes für Patienten

Die Ersteinschätzung

Die Patientensicherheit hat bei uns höchste Priorität. In der Notaufnahme des Helios Klinikums Uelzen ist es unser Ziel, alle Patienten zeitnah und entsprechend ihrer Verletzung bzw. Erkrankung zu versorgen. Um die Dringlichkeit Ihrer Behandlung festzulegen, führen speziell geschulte Mitarbeiter bei allen Patienten zeitnah nach ihrer Aufnahme eine pflegerische Ersteinschätzung durch (Manchester Triage System).

Durch die Ersteinschätzung, die wir vornehmen, ist die Reihenfolge des Eintreffens der Patienten nicht unbedingt entscheidend für den Zeitpunkt ihrer Behandlung. So ist es möglich, dass Patienten, die noch nicht so lange warten, zuerst aufgerufen werden. Grundsätzlich gilt: Ein lebensbedrohlich erkrankter Patient hat  immer Vorrang. Deshalb kann es vorkommen, dass ein Patient, der später eintrifft, früher behandelt wird. Kurzum: Wartezeiten lassen sich in einer Notaufnahme nicht vermeiden. Wir bitten Sie daher um Ihr Verständnis.

Bei der Ersteinschätzung stufen wir die Patienten nach dem folgenden System ein:

Rot – Sofortiger Arztkontakt: Schwerstverletzte und akut Behandlungsbedürftige

Orange – Sehr dringend: Stärkste Schmerzen, Unstillbare, große Blutungen

Gelb – Dringend: Starke Schmerzen, Blutungen, Lungenentzündung, Beinbruch

Grün – Normal: Leichtere Schmerzen, jüngeres Problem

Blau – Nicht dringend: Chronische Schmerzen, älteres Problem


Die Patienten in der Notaufnahme werden zudem, je nach Erkrankung bzw. Verletzung, von Ärzten unterschiedlicher Fachabteilungen behandelt. Auch aus diesem Grund können Patienten in einer anderen Reihenfolge aufgerufen werden, als sie in der Notaufnahme eingetroffen sind. Wir bitten Sie auch dies zu beachten.