Unsere Leistungen

Funktionstests

Neben der Endoskopie und der Sonografie bieten wir Ihnen in unserer Abteilung weitere spezielle Untersuchungsverfahren. Dazu zählt beispielsweise der sogenannte Wasserstoff-Atemtest (H2-Atemtest) zur Abklärung von Lebensmittelunverträglichkeiten.

H2-Atemtest: Unverträglichkeiten feststellen

Ablauf und Diagnose

Mithilfe des sogenannten Wasserstoff-Atemtest (H2-Atemtest) können wir unsere Patienten auf verschiedene Unverträglichkeiten, beispielsweise auf eine Milchzuckerunverträglichkeit (Lactoseintoleranz) untersuchen. Dabei müssen Sie lediglich in bestimmten zeitlichen Abständen ein Testgerät pusten, nachdem Sie etwas des zu testenden Zuckers – beispielsweise Milch- oder Fruchtzucker – zu sich genommen haben. Wir messen dabei den Wasserstoffgehalt in Ihrer Atemluft und können auf diese Weise eine Diagnose treffen.

Notwendige Vorbereitungen

In den letzten vier Tagen vor der Untersuchung dürfen keine Antibiotika gegeben sowie keine Kontrastmitteluntersuchungen des Darms oder darmreinigende Maßnahmen vorgenommen werden. In den letzten drei Tagen vor dem Test muss zudem auf Hülsenfrüchte und andere schwerverdauliche Kohlenhydrate verzichtet werden. H+-Protoneninhibitoren sind drei Tage, Säuresekretions-Hemmer und Antazida zwölf Stunden vor dem Test abzusetzen. Ein Tag vor und während der Untersuchung darf kein Nikotin konsumiert werden. Als Patient müssen Sie außerdem zwölf Stunden vor dem Test nüchtern bleiben. Unmittelbar vor dem Test wird eine gründliche Mundspülung durchgeführt.

C13-Atemtest

Dieses Messverfahren wenden wir an, um das Bakterium Helicobacter pylori nachzuweisen, ohne dass eine Endoskopie notwendig ist. Dieses Bakterium ist im Magen vieler Menschen vorhanden und kann unter Umständen eine Magenschleimhautentzündung (Gastritis) und andere Magenprobleme verursachen.

Haben Sie Fragen zu unserem Leistungsspektrum? Wir beraten Sie gerne. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!
Kontakt

Sekretariat Innere Medizin I - Gastroenterologie

Sekretariat Innere Medizin I - Gastroenterologie

Telefon

(0581) 83-1801