Leistungen

Behandlung des gutartigen Prostatasyndroms (BPS)

Bei einer gutartigen Vergrößerung der Prostata, auch benignes Prostatasyndrom (BPS) genannt, kann die Blase nicht vollständig entleert werden oder es tritt plötzlicher oder nächtlicher Harndrang bis hin zu einem Harnstau auf. Welche Behandlung für Sie am besten geeignet ist, besprechen wir gern mit Ihnen.

Kontakt

Sekretariat Gynäkologie, Geburtshilfe und Urologie

Telefon

(07551) 9477-3503 | Fax (07551) 9477 44 3502

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag von 8 bis 16 Uhr
Freitags von 8 bis 12 Uhr