Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Der Schutz unserer Mitarbeiter und Patienten hat oberste Priorität

In unserer Klinik gelten umfassende Sicherheits- und Hygieneregeln für sämtliche sich in der Klinik befindliche Personen.

Fragen und Antworten rund um das Coronavirus

Der seit Mitte März geltende Besuchsstopp wird schrittweise gelockert. Ab Dienstag, 26. Mai 2020 sind Besuche unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

    Hier finden Sie detaillierte Informationen zur Besucherregelung.

    Geplante Operationen und Eingriffe sind unter bestimmten Voraussetzungen wieder möglich. Wir informieren Sie über Ihren Operationstermin und die bestehenden Möglichkeiten.

    Hier finden Sie weitere Informationen zum Verhalten im Verdachtsfall.

     

    Beim Besuch unserer Klinik gelten folgende Hygieneregeln:

    • Wir geben Ihnen nicht die Hand. Das ist nicht unhöftlich, sondern umsichtig.
    • Waschen Sie sich regelmäßig für 30 Sekunden die Hände gründlich mit Seife in den allgemein zugänglichen Besucher-WCs!
    • Halten Sie zu jeder Zeit einen Abstand von 1,5 bis 2 Metern zu sämtlichen Personen.
    • Tragen Sie zu jeder Zeit einen Mund-Nasen-Schutz.

    Ansonsten gelten weiterhin die allgemeinen Hygieneregeln - auch für zuhause:

    • Regelmäßiges 30-sekündiges gründliches Händewaschen mit Seife.
    • Vermeiden Sie Hand-Nase-Mund-Augen-Kontakt
    • Niesen und Husten Sie in die Armbeuge oder ein Papiertaschentuch, das Sie anschließend wegwerfen.
    • Halten Sie Abstand zu anderen Personen und großen Gruppen
    • Meiden Sie Menschenansammlungen und Zug- oder Flugreisen

    Die Cafeteria in unserer Klinik ist für die Öffentlichkeit geschlossen.

    Hier finden Sie weiterführende Informationen zum Coronavirus.

    Die Helios Kliniken Breisgau Hochschwarzwald bereiten sich weiter auf die Folgen des Coronavirus vor: Seit Freitag, 20.03.2020 werden die Patienten in beheizten Zelten oder Containern einem ersten Check unterzogen und dann gezielt in die verschiedenen Bereiche eingewiesen.

    In Müllheim befinden sich die Container im Bereich des Parkplatzes vor der Notaufnahme, in Breisach im Innenhof der Klinik. In Titisee-Neustadt befindet sich das Corona Zentrum auf dem Wendeplatz vor der Liegendanfahrt, neben dem Personalwohnheim.

    Dort werden Ärzte und Pflegekräfte ankommende Patienten sichten und möglichst nach Dringlichkeit des Verdachtsfalls oder anhand deutlicher Krankheitssymptome auf direkten Wegen zu den entsprechenden Stationen einweisen. Mit dieser Vorbereitung möchten wir einer möglichen Entwicklung vorgreifen und den Klinikbetrieb nach größtmöglichen Sicherheitsaspekten gewährleisten. An allen drei Kliniken wurde mittlerweile eine reine Isolationsstation eingerichtet, wo infizierte Patienten optimal versorgt werden können.

    Nach der ersten Sichtung folgen ganz unterschiedliche Wege innerhalb der Klinik:
    Patienten ohne Verdacht auf Coronavirus und entsprechenden Symptomen können dann abgetrennt von den Verdachtsfällen die entsprechenden Abteilungen und Stationen ansteuern, bei den Verdachtsfällen wird nach Schwere der Symptome entschieden, ob sie auf die Isolationsstation oder direkt auf die Intensivstation gebracht werden. Stationäre Notfälle werden auch weiterhin durchgehend von den Kliniken aufgenommen.

    Sie möchten uns helfen und unterstützen?

    Jürgen Ketterer

    Personalabteilung Klinik
    Jürgen Ketterer

    E-Mail

    Telefon

    (07651) 29-494

    Helios Corona-Hotline

    phone

    Fragen rund um das Sars-CoV-2-Virus?

    Helios bietet eine telefonische 24-Stunden-Beratung unter
    T (0800) 8 123 456.