Sozialdienst

Schon in der Klinik planen wir Ihre weitere Betreuung - ob zuhause, in der Reha-Klinik oder der ambulanten Pflegeeinrichtung.

Der Kliniksozialdienst informiert über und organisiert alle notwendigen Hilfen für eine nahtlose Überleitung in die häusliche Umgebung bzw. in stationäre Einrichtungen:

  1. Ambulante Hilfen für pflegebedürftige Patienten und unversorgte Familienangehörige; z.B. Pflegedienste (Sozialstationen, private Pflegedienste), Haushaltshilfen/ DorfhelferIn, Tagespflege, Essen auf Rädern, Hausnotrufdienst, Hospizgruppe.
  2. Häusliche Krankenpflege: z.B. behandlungspflegerische Tätigkeiten (Injektionen, Medikamentengabe, Verbände, Vitalzeichenkontrolle, Sondenernährung, Stomapflege, Absaugen). Grundpflegerische Tätigkeiten (Unterstützung bei der Körperpflege, Ernährung, Ausscheidung, Lagerung), hauswirtschaftliche Versorgung.
  3. Hilfsmittel: z.B. Pflegebett, Gehwagen, Toilettenstuhl, WC-Sitzerhöhung, Rollstuhl, Anti-Dekubitus-Matratze, Badewannenlifter, Sauerstoffversorgung.
  4. Verbrauchsmaterialien: z.B. bei Inkontinenz-, Wund-, Stoma-, Tracheostomaversorgung, (par)enteraler Ernährung.
  5. Vermittlung von Pflegeheimplätzen, Kurzzeitpflege, Betreutes Wohnen und sonstige psy-chosoziale Einrichtungen (z.B. Frauenhaus, Einrichtungen für Wohnungslose)
  6. Pflegeversicherung: z.B. Erstantrag, Höherstufungen.
  7. Sozialrechtliche Angelegenheiten: z.B. Schwerbehindertenausweis, sowie die Antragsstel-lung bei Sozialhilfeleistungen.
  8. Gesetzliche Betreuung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung
  9. Vermittlung an Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen, Hilfen für Menschen mit einer Krebserkrankung
  10. Einleiten von Rehabilitationsmaßnahmen & Anschlussheilbehandlungen; stationär, wie auch ambulant.

Bei allen Fragestellungen zu oben genannten Themen wenden Sie sich bitte frühzeitig an den Kliniksozialdienst im Hause und nicht an externe Einrichtungen, wie z.B. Hausarzt, Krankenkasse, Pflegedienste, usw.

Kontaktaufnahme

Die Kontaktaufnahme zum Kliniksozialdienst kann auf Wunsch des Patienten, seiner Angehörigen oder des Stationsteams per Telefon bzw. über Meldeformulare, die auf jeder Pflegegruppe ausliegen, erfolgen. Unser Büro befindet sich im 1. OG/ PG1. 

Kliniksozialdienst

Telefon

(07651) 29-506

Öffnungszeiten

Montag: 8:30 Uhr – 12:30 Uhr
Dienstag: 8:30 Uhr – 12:30 Uhr und 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mittwoch-Freitag: 8:30 Uhr – 12:30 Uhr und 14:00 Uhr – 16:00 Uhr