Leistungsspektrum

In unserer Klinik für Gynäkologie werden kosmetische und formverändernde Operationen an der Brust, wie auch Bauchdeckenstraffungen durchgeführt.

Kommt es in der Folge von Gewichtsveränderungen zu einem Überschuss von Hautgewebe und einem faltigen, schlaffen Bauchgewebe, kann eine Bauchdeckenstraffung vorgenommen werden. Durch eine Schnittführung oberhalb der Schambehaarung wird bei einer Bauchdeckenplastik das überflüssige Gewebe großflächig entfernt. 

Manche Frauen leiden an einer unterentwickelten Brust oder unterschiedlicher Größe und Form beider Brüste. Mithilfe moderner Brustimplantate und kosmetisch günstiger Schnittführungen kann eine dauerhafte Korrektur erfolgen. Nach einem stationären Aufenthalt von ein bis zwei Tagen ist mit einer Wundheilung innerhalb von zehn Tagen zu rechnen.

Die übermäßige Vergrößerung einer weiblichen Brust, beispielsweise nach Schwangerschaft, hormoneller Umstellung, Gewichtszunahme oder die anlagebedingte Entwicklung einer sehr großen Brust können zu erheblichen körperlichen Beschwerden führen. Neben der Entwicklung anhaltender physischer Schäden, zum Beispiel im Bereich der Hals- und Brustwirbelsäule, können außerdem die Einschränkung der eigenen Mobilität sowie eine Verminderung von Selbstbewusstsein und Lebensqualität die Folgen sein.

Die Entfernung größerer Brustgewebsbezirke und die Formung einer neuen Brustshilouette kann dieses lindern. Die Wundheilung vollzieht sich innerhalb weniger Wochen und wird durch das Tragen eines festen BH’s oder eines Sport-BH’s unterstützt.

Wurde beispielsweise im Rahmen einer vorangegangenen Brustkrebsoperation das Brustwarzenareal entfernt, kann dieses wiederhergestellt werden. Die Rekonstruktion erfolgt dabei mit körpereigenem Gewebe, vornehmlich aus überschüssigen Hautarealen der Gegenseite oder aus dem Bereich der Schamlippen. Hierdurch kann ein dauerhaftes, kosmetisch gutes Ergebnis mit körpereigenem Gewebe erzielt werden.

Fast 80 Prozent aller Brustkrebspatientinnen können brusterhaltend operiert werden. Wenn ausgedehnte Brustanteile entfernt werden müssen, erfolgt eine gleichzeitige kosmetische Korrektur durch Eigengewebe der behandelten Brust. Erscheint ein Brusterhalt nicht möglich, bieten wir die Möglichkeit einer gleichzeitigen Rekonstruktion mittels Unterlegung einer Prothese.

Sprechen Sie uns an

Wir sind für Sie da, wenn Sie weitere Informationen benötigen. Sie können telefonisch oder per Mail unverbindlich umfangreiche Informationen und unsere Preisliste anfordern.
Kontakt

Information

Information
Telefon: (07651) 29-450
Telefax: (07651) 29-449
E-Mail: E-Mail senden