Unser Angebot für Medizinstudierende

Unser Angebot für Medizinstudierende

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Greifswald bieten wir allen Medizinstudierenden die Möglichkeit zum Praktischen Jahr und für Famulaturen.

Liebe Studierende,

das Helios Hanseklinikum Stralsund bietet als großes Krankenhaus der Schwerpunktversorgung ein attraktives und vielseitiges Angebot für Famulaturen oder das Praktische Jahr. Unsere Abteilungen wie die Psychiatrie oder Anästhesiologie freuen sich auf junge Mediziner. Studierende kommen deutschlandweit zu uns an die Ostsee.

Prof. Dr. med. Jörn Peter Sieb, Chefarzt der Neurologischen Klinik und Lehrbeauftragter des Klinikums, steht Ihnen bei weiteren Fragen als persönlicher Ansprechpartner zu Famulatur oder Praktischen Jahr gern zur Verfügung.

Helios hat früh erkannt, dass die Mitarbeiter und deren Qualifikation die wichtigste Ressource im Gesundheitswesen darstellen. Aus diesem Grund engagiert sich die Klinik-Gruppe sowohl für eine erstklassige Aus- und Weiterbildung unserer Fachkräfte, als auch für eine faire Entlohnung. Generell können Studierende im Praktischen Jahr in den verschiedenen Kliniken nach dem Rotationsprinzip arbeiten.

In jeder Klinik haben sie vor Ort Anspruch, ihre Weiterbildungsziele in Gesprächen zu erläutern. Ansprechpartner für die Studierenden sind die jeweiligen Chefärzte. Alle Lehrkräfte und Ärzte werden Sie gerne unterstützen. Ziel ist eine optimale Integration in das Ärzteteam, denn dies ist die Grundlage für einen optimalen Lernerfolg.

Rechte, Pflichten, Spaß im Team

Zur Ausbildung gehört die Teilnahme an den Fortbildungen einschließlich der Fallkonferenzen.Alle Klinikumsbereiche verfügen über die volle Ausbildungsermächtigung in ihrem Fachgebiet, so dass eine Facharztweiterbildung am Helios Hanseklinikum Stralsund (oder an einer anderen Helios Klinik in Deutschland) im Anschluss möglich ist.

Vernetzt mit Fachwissen und der Welt

Moderne Technik am Arbeitsplatz erleichtert den bürokratischen Teil der Arbeit erheblich. Die Helios Kliniken verfügen über schnelle und neue Internet- sowie Intranettechnik. Besonders interessant ist für alle Studierende der Intranet-Zugriff auf die Helios-Zentralbibliothek des Konzerns. Die umfassende medizinische Fachbibliothek steht allen offen – und ist sicher auch für Doktoranden besonders hilfreich.

Unser Angebot

Die Helios Kliniken Gruppe bietet in den Semesterferien regelmäßig Summer Schools für Medizinstudierende an. Die Summer Schools verbinden praxisorientierte Hospitationen mit einem Kurs- und Vortragsangebot sowie besonderen Events.

In der dreitägigen Veranstaltung am Helios Hanseklinikum Stralsund werden Ihnen die Inhalte von erfahrenen Medizinern aus unserem Klinikum vermittelt. Die Summer School findet jedes Jahr im Oktober bei uns statt. Wenn Sie unsere Klinik kennen lernen möchten, Ihr Fachwissen erweitern wollen und Spaß am gemeinsamen Lernen haben, dann ist die Summer School genau das Richtige für Sie. Melden Sie sich einfach bei unserem Lehrbeauftragten und Chefarzt der Neurologie, Prof. Jörn Peter Sieb, an.

Als Medizinstudent möchten Sie sich einen Überblick über den Klinkalltag in einer unserer Fachabteilungen verschaffen? Dann nehmen Sie doch bei uns an einer "Schnupperwoche" teil, um Einblick in die Abläufe der Klinik zu bekommen.

Eine Hospitation ist jederzeit möglich. Wenden Sie sich bei Interesse an Prof. Dr. med. Jörn Peter Sieb.

Gerne können Sie auch Ihr Krankenpflegepraktikum vor dem Physikum bei uns absolvieren und die Abläufe auf Station kennenlernen. Bitte wenden Sie sich wegen Ihres Krankenpflegepraktikums direkt an unseren Pflegedirektor: Dirk Gregor (Tel.: 03831-35 3030 oder E-Mail: dirk.gregor@helios-gesundheit.de).

Mit Ihrer Famulatur wagen Sie den Sprung aus der Theorie in die Praxis. Bei uns nehmen Sie in dieser Zeit aktiv am Klinikbetrieb teil und lernen den umfangreichen Tagesablauf in der Patientenversorgung kennen. Ihre praktische Ausbildung hat bei uns einen hohen Stellenwert.

Mit Ihrer Famulatur im Helios Hanseklinikum Stralsund haben Sie die Chance, sich innerhalb einer großen Bandbreite an Fachdisziplinen zu orientieren und die zu finden, die Sie am meisten interessiert. Durch Ihre aktive Mitarbeit erhalten Sie detaillierte Einblicke in die Abläufe der medizinischen Patientenversorgung.

Außerdem habe Sie Gelegenheit, an einer Vielzahl von Weiter- und Fortbildungsveranstaltungen teilzunehmen und so Ihre fachlichen Kenntnisse zu erweitern.

Famulanten erhalten von uns eine monatliche Aufwandsentschädigung / Vergütung in Höhe von € 100,-.

Aus Gründen des sogenannten ‚Geldwäschegesetzes‘ ist es uns nicht möglich, diese Vergütung auf ausländische Konten zu überweisen. Daher ist es für ausländische Famulanten zwingend erforderlich, ein inländisches Konto einzurichten, andernfalls können wir nur Hospitationsverträge abschließen.

Bitte wenden Sie sich wegen Ihrer Famulaturanfrage direkt an den Chefarzt der jeweiligen Fachabteilung.

Während des Praktischen Jahres bei uns vervollkommnen Sie Ihre bereits erworbenen ärztlichen Fähigkeiten und übernehmen verantwortungsvolle Aufgaben. In den folgenden Bereichen können Sie derzeit Ihr Praktisches Jahr bei uns ableisten:

  • Chirurgie
  • Gynäkologie
  • Innere Medizin
  • Kinder- und Jugendmedizin 
  • Neurologie
  • Psychiatrie

Großer Vorteil ist die enge Einbindung in die ärztlichen Teams in einem Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit einem sehr engen Praxisbezug. Wir sind Lehrkrankenhaus der Greifswalder Medizinischen Fakultät. Entsprechend werden die Plätze im Praktischen Jahr zentral vom Greifswalder Studiendekanat Humanmedizin vergeben. Bitte wenden Sie sich zunächst dorthin wegen Ihres Interesses, zu uns nach Stralsund zu kommen. Gerne unterstützen wir Sie bei Fragen oder Problemen.

Wenn Sie an einer ausländischen Universität studieren und keine deutsche PJ-Bescheinigung benötigen, dann können Sie sich bei uns auch direkt bewerben.

FAQ für Medizinstudierende

Sie können an allen Fort- und Weiterbildungskursen sowie an der monatlichen Mortalitäts- und Morbiditätskonferenz teilnehmen. Die Abteilungen führen interne PJ-Weiterbildungen durch. Dies sind zum Beispiel in der Neurologie ein wöchentliches Seminar und eine Lehrvisite. Über das Helios Portal haben Sie einen Online-Zugang zu einer exzellenten wissenschaftlichen Bibliothek.

Famulanten erhalten eine monatliche Vergütung in Höhe von € 100,-. Außerdem erhalten Sie von uns Ihre Arbeitskleidung.

PJ-Studenten bekommen eine Aufwandspauschale entsprechend der Vorgaben der Greifswalder Fakultät in Höhe von monatlich € 200,-. Weiterhin erhalten Sie von uns Ihre Arbeitskleidung, kostenfreies Mittagessen und bei Bedarf eine kostenlose Wohnmöglichkeit. Nehmen Sie als PJ-Student keine Wohnmöglichkeit in Anspruch, werden Ihnen die Fahrtkosten zwischen Greifswald – Stralsund – Greifswald mit einer Kilometerpauschale von € 0,30/km bis zu einem Maximalwert von derzeit 314,40 €/Monat erstattet.

Eine MRSA-Testung wird von uns nicht verlangt. Selbstredend müssen Sie die allgemein gültigen Hygieneregeln beachten mit dem Ziel, Krankenhausinfektionen unbedingt zu vermeiden.

Für die Zeit Ihres Aufenthaltes wird Ihnen Klinikwäsche zur Verfügung gestellt. Die Personalabteilung wird Ihnen an Ihrem ersten Tag Ihren Ansprechpartner nennen, der Ihnen die Krankenhausschutzkleidung (Kittel, Hose und Hemd) aushändigen wird.

Mittagessen gibt es in unserer Kantine und ist für PJ-Studierende kostenlos.

Allen PJ-Studierenden bieten wir eine kostenfreie Unterkunft. Wir bieten Ihnen insgesamt 3 Wohneinheiten, in denen Sie Ihr eigenes Zimmer belegen. Küche und Bad werden sich geteilt. Es gibt zwei Zweiraumwohnungen und eine Dreiraumwohnung.

Die PJ-Wohnungen sind ausgestattet mit:

  • möbliert: Bett, Schrank, Tisch, Stühle
  • Küchenausstattungen: Geschirr, Teller, Töpfe, Wasserkocher, Herd, Mikrowelle
  • Staubsauger

Famulanten können wir dagegen zumeist keine Unterkunft anbieten. Kümmern Sie sich deshalb möglichst frühzeitig um ein Quartier. Stralsund ist gerade in den Sommermonaten ein beliebtes Reiseziel, so dass die Suche schwierig werden kann. Vielleicht ergibt sich für Sie über die Stralsunder Fachhochschule eine attraktive Option. 

Bitte führen Sie ein PJ-Logbuch gemäß den Vorgaben der Greifswalder Fakultät beziehungsweise Ihrer Heimatuniversität.

Bildergalerie PJ-Wohungen

Ihre Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Jörn Peter Sieb

Chefarzt Neurologie und Lehrbeauftragter
Prof. Dr. med. Jörn Peter Sieb

Kontaktdaten

Telefon: (03831) 35-2550
E-Mail: E-Mail senden

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag: 08:00 bis 16:00 Uhr

Ute Wilde

Personalsachbearbeiterin, Organisatorische Fragen rund um das PJ

Kontakt

E-Mail: E-Mail senden
Telefon: (03831) 35-1061

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag: 8:00 bis 16:00 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren