Wichtige Informationen zum Coronavirus
(0800) 8 123 456 Ihre Ansprechpartner Helios-Hotline

Wirbelsäulenverletzungen

Konservative und operative Behandlung von Wirbelsäulenverletzungen.

Je nach Ausmaß der Verletzung kann eine rein konservative Behandlung mit Krankengymnastik und frühzeitiger Mobilisation oder eine operative Behandlung erforderlich sein. Wir wenden alle Verfahren je nach Ihren individuellen Gegebenheiten und der Art Ihrer Verletzung an. Die Möglichkeiten reichen von der minimalinvasiven Behandlung mit Zementeinfüllung in den Wirbel bis zum Wirbelkörperersatz mit einem Titancage oder einem Knochenspan.Wir treffen die Entscheidung mit Ihnen gemeinsam.

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Bernhard Fortmeier

Chefarzt Unfallchirurgie
Dr. med. Bernhard Fortmeier

Kontaktdaten

Telefon: (03831) 35-1965
E-Mail: E-Mail senden

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag: 8:00 bis 15:00 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren