Wichtige Informationen zum Coronavirus
(0800) 8 123 456 Ihre Ansprechpartner Helios-Hotline
Leistungsspektrum Radiologie

Computertomographie (CT)

Computertomographie (CT)

Schicht für Schicht wird der Körper bei einer Computertomographie abgebildet. Unsere Radiologen nutzen dieses Verfahren, um Weichteil- und Organverletzungen zu diagnostizieren.

Mit einer großen Geräteöffnung eignet sich unser CT-Gerät auch für Menschen, die unter Platzangst (Klaustrophobie) leiden. In kurzer Zeit wird die betreffende Körperregion vollständig aufgenommen, wobei die Strahlenbelastung auf ein Mindestmaß reduziert wird.

Die durchschnittliche Untersuchungszeit beträgt 2 bis 5 Minuten. Die Erstellung, Bearbeitung und Auswertung der Bilder nimmt weitere 30 bis 40 Minuten in Anspruch. Für den einweisenden Arzt können wir bei Bedarf Kopien der Untersuchungsbilder auf einer CD oder als Papierausdruck mitgeben.

Vor der Untersuchung klärt Sie der behandelnde Arzt in einem Gespräch auf. Bei einer Computertomographie mit Kontrastmittel über die Vene wird Ihnen ein entsprechender Zugang vor der Untersuchung gelegt. Bevor CT-Untersuchungen des Bauches erfolgen, kann es unter Umständen notwendig sein, dass mit Wasser verdünntes Kontrastmittel trinken müssen. Weitere spezielle Vorbereitungen sind in der Regel nicht notwendig. Bitte sprechen Sie uns bei Fragen jederzeit an.

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Klaus-Heinrich Schweim

Chefarzt Radiologie
Dr. med. Klaus-Heinrich Schweim

Kontaktdaten

Telefon: (03831) 35-3200
E-Mail: E-Mail senden

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag: 8:00 bis 16:00 Uhr